Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hella und Mahle verkaufen BHTC nach Taiwan

Der Scheinwerferhersteller Hella und der Autozulieferer Mahle verkaufen ihr Gemeinschaftsunternehmen Behr-Hella Thermocontrol (BHTC) nach Taiwan. Hella und Mahle geben dabei ihre jeweiligen 50-Prozent-Anteile ab, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Käufer ist der Displayhersteller AUO.
Firmenzentrale von Hella
Das Logo des Unternehmens steht auf der Zentrale des Automobilzulieferers Hella. © David Inderlied/dpa

Das Gemeinschaftsunternehmen wird bei dem Deal mit 600 Millionen Euro bewertet. Hella rechne mit Buchgewinnen von rund 100 Millionen Euro, hieß es in der Mitteilung. BHTC entwickelt Klimaregelungs- sowie Bedien- und Anzeigesysteme für Autos. Derzeit beschäftigt BHTC rund 2900 Angestellte weltweit und setzte im vergangenen Jahr 619 Millionen Euro um.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«1Live-Krone»
Musik news
«1Live-Krone»-Verleihung: Ski Aggu feiert dreimal
Nan Goldin
People news
US-Künstlerin Goldin bei Kunstmagazin «ArtReview» ganz oben
Shane MacGowan
Musik news
Pogues-Sänger Shane MacGowan ist tot
Blick auf ein Smartphone mit der Whatsapp-App
Das beste netz deutschlands
Geschützte Whatsapp-Chats lassen sich unsichtbar machen
Microsoft
Internet news & surftipps
Microsoft steckt Milliarden in KI-Datenzentren
Mann mit VR-Brille
Das beste netz deutschlands
Kann Virtual Reality beim Lernen helfen?
EM-Auslosung
Fußball news
Vor EM-Auslosung: Deutscher Titel-Optimismus im Keller
Eine Person installiert eine Photovoltaikanlage
Job & geld
Photovoltaikanlagen: So bleiben die Einnahmen steuerfrei