Strobl setzt im Streit um «Faulen Pelz» auf Verständigung

01.07.2022 Im Streit mit der Stadt Heidelberg um die Nutzung des Ex-Knasts «Fauler Pelz» setzt das Land auf Verständigung. Er teile die Sorgen Heidelbergs, sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU) der «Rhein-Neckar-Zeitung» (RNZ/Freitag). Man müsse sicherstellen, dass kranke Menschen gut untergebracht sind, aber es dürfe keine Sicherheitsdefizite geben. «Insofern sind wir verpflichtet, weiterhin gut und konstruktiv miteinander zu arbeiten. Die Hand des Landes Baden-Württemberg bleibt jedenfalls ausgestreckt.»

Thomas Strobl (CDU) spricht. © Marijan Murat/dpa/Archivbild

Das Sozialministerium will im «Faulen Pelz» temporär 80 suchtkranke Straftäter möglichst schnell im Maßregelvollzug unterbringen und das alte Gefängnis dafür modernisieren. Dagegen sind die Heidelberger. Anfang des Monats hatte der Gemeinderat beschlossen, das Baugesuch des Landes für ein Jahr zurückzustellen. Das Votum der Stadträte war ein schwerer Schlag für Sozialminister Manne Lucha (Grüne), der dringend eine Übergangslösung für den Maßregelvollzug bis 2025 sucht. Die Stadt plant aber eine universitäre Nutzung. Sie glaubt angesichts von elf Millionen Euro Investitionen nicht an eine befristete Nutzung.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Tv & kino

Featured: Cameron Diaz: Die besten Filme mit der Schauspielerin

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Auto news

Umfrage: Viele Autofahrer trauen sich Fahrprüfung nicht mehr zu

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Sozialminister : Nach Schlappe: Lucha setzt auf juristische Schritte

Regional baden württemberg

Heidelberg: «Fauler Pelz»: Stadt will Bauantrag des Landes zurückstellen

Regional baden württemberg

Heidelberg: «Fauler Pelz»: Lucha und Stadträte auf Konfrontationskurs

Regional baden württemberg

Gefängnis: Stadt Heidelberg klagt im Streit um «Faulen Pelz» gegen Land

Regional baden württemberg

Heidelberg: OB-Kandidatin Bauer für Vernunft beim «Faulen Pelz»

Regional baden württemberg

Heidelberg: Ex-Knast: Ausschuss verzichtet vor Ministerbesuch auf Votum

Regional baden württemberg

Regierung: Sozialministerium stellt Bautätigkeit am «Faulen Pelz» ein

Regional baden württemberg

Land und Stadt Heidelberg ringen um Nutzung von Ex-Knast