Streit um Weiterbildung für Homöopathie

Im Streit um die Weiterbildung für Homöopathie bei Ärzten hat Gesundheitsminister Manne Lucha eine rein formale Prüfung versprochen. «Wir brauchen da keinen Kulturkampf, wir bleiben nüchtern», sagte Lucha am Samstag beim Grünen-Landesparteitag in Donaueschingen. Die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg hatte im Juli entschieden, die Zusatzbezeichnung Homöopathie aus der Weiterbildungsordnung streichen zu wollen. Lucha hatte daraufhin erklärt, er glaube an die Wirksamkeit der Homöopathie und halte die Streichung für falsch. Luchas Ministerium hat die Rechtsaufsicht über die Ärztekammer und muss die Änderungssatzung prüfen.
Delegierte der Grünen halten Stimmkarten in die Höhe. © Philipp von Ditfurth/dpa

Beim Parteitag kritisierte Dorothea Kaufmann aus dem Kreisverband Heidelberg, dass sich der Minister in diese Frage eingemischt habe. «Wir sollten uns alle auf die Seite der Wissenschaft stellen», forderte die promovierte Molekularbiologin Kaufmann und nannte Homöopathie «Scharlatanerie». Lucha erklärte danach, es gehe ihm darum, dass alle, die das wollten, Zugang zur alternativen Medizin hätten. Kaufmann kritisierte auch Landeschefin Lena Schwelling, die in die «gleiche Tröte» wie Lucha geblasen habe. Schwelling hatte dafür geworben, den Menschen die Wahlfreiheit zu erhalten.

Die Vorsitzende hatte dafür in den sozialen Medien und aus den eigenen Reihen teilweise starken Gegenwind erhalten. Gegner der Homöopathie argumentieren es gebe keinen wissenschaftlichen Nachweis für die Wirksamkeit etwa von Globuli, also homöopathischen Kügelchen. So erklärte vor kurzem die unabhängige Patientenberatung Deutschland, homöopathische Mittel kosteten das Gesundheitssystem Geld und könnten dazu führen, dass Menschen auf wirkungsvolle Behandlungen verzichten oder Vertrauen in die wissenschaftlich basierte Medizin verlieren.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Bierhoffs Votum für Füllkrug: «Zentraler Stürmer immer gut»
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Tv & kino
Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende
Auto news
Mehr Luxus: Bringt Genesis den G90 nach Europa?
Das beste netz deutschlands
Ladeverhalten und Akkuanzeige: iPhone-Update: Apple werkelt weiter an iOS 16
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Alternativ-Medizin: Grünen-Chefin beklagt «Kreuzzug» gegen Homöopathie
Regional baden württemberg
Pandemie: Minister Lucha wirbt für breitere Corona-Impfempfehlung
Regional baden württemberg
Gesundheit: Lucha stellt sich bei Homöopathie gegen Ärzteschaft
Regional baden württemberg
Homöopathie : Ärztekammer will um Ende von Weiterbildung kämpfen
Regional baden württemberg
Homöopathie: Ärztekammer wertet Rückmeldungen zur Weiterbildung aus
Inland
Gesundheit: Ärztetag gegen Homöopathie-Weiterbildungen
Inland
Gesundheit: Lauterbach erwägt Aus von Homöopathie als Kassenleistung
Regional niedersachsen & bremen
Alternativmedizin: Ärztetag gegen Homöopathie-Weiterbildungen: «Studien fehlen»