Seniorin stirbt nach Zusammenstoß mit Polizeifahrzeug

Knapp zwei Monate nach einem Zusammenstoß mit einem zivilen Polizeiauto in Göppingen ist eine Autofahrerin ihren Verletzungen erlegen. Die 78-Jährige sei am Freitag im Krankenhaus an den Folgen des Unfalls gestorben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau war mit ihrem Wagen im Oktober von einem Grünmüllsammelplatz auf eine vorfahrtsberechtigte Straße gefahren und mit dem zivilen Polizeifahrzeug zusammengestoßen. Dieses kam von rechts.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Warum die Frau das Auto trotz Blaulicht und Martinshorn übersah, konnte nach Angaben eines Polizeisprechers nicht genau geklärt werden. Der 34 Jahre alte Fahrer im Polizeifahrzeug, der den Angaben zufolge eine Vollbremsung eingelegt hatte, erlitt leichte Verletzungen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
UN-Bericht: Nordkoreas Hacker erbeuten Rekordsummen für Atomprogramm
Fußball news
Schweizer Fußball: FC Basel trennt sich von Trainer Frei
Familie
Aus eigener Ernte: Feines Carpaccio aus Roter Bete: Kochen mit Judith Rakers
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: Der Hyundai Kona zeigt noch keine Schwächen
Tv & kino
Featured: Alles zum Super Bowl 57: Mit diesen Apps, Gadgets und Heimkino-Tipps wird das Football-Match 2023 zum Hit
Internet news & surftipps
Computer: Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»