Polizei: Reichsbürgerszene ist Gefahr für Demokratie

Sogenannte Reichsbürger sind nach Einschätzung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) eine ernste Bedrohung für die Demokratie. «Von der Szene geht eine Gefahr aus für unsere Demokratie und unser Land», sagte der baden-württembergische DPolG-Landesvorsitzende Ralf Kusterer am Mittwoch. Die Ermittler seien zwar auf einem guten Weg, wie die Durchsuchungen und Festnahmen zeigten. Abschreckend seien diese Erfolge aber eher nicht, weil auch Razzien das Weltbild der Gruppen nicht ins Wanken brächten: «Man kann da nicht mit Realitätsnähe rechnen», sagte Kusterer der Deutschen Presse-Agentur. «Diese Menschen sind in einem anderen Gedankenkonstrukt.»
Ralf Kusterer nimmt an einer öffentlichen Veranstaltung der DPolG-BW teil. © Marijan Murat/dpa/Archivbild

Die Bundesanwaltschaft hatte zuvor deutschlandweit 25 Menschen festnehmen lassen, 8 von ihnen in Baden-Württemberg. Sie sollen einen Umsturz geplant und dafür teilweise auch mit Waffen trainiert haben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Elvis-Tochter: Priscilla Presley erinnert an Tochter Lisa Marie
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Besetzung - alle Darsteller:innen & Synchronsprecher:innen
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten