Land und Kommunen verhandeln über Flüchtlingskosten

07.07.2022 Land und Kommunen wollen Ende kommender Woche einen neuen Anlauf starten, um sich auf die Verteilung der Kosten für die etwa 100.000 ukrainischen Kriegsflüchtlinge zu einigen. Die Gemeinsame Finanzkommission werde sich am Freitag in einer Woche (15. Juli) wieder treffen, hieß es am Donnerstag aus dem Finanzministerium und den Kommunalverbänden in Stuttgart. Dem Vernehmen nach gibt es eine gewisse Annäherung, nachdem man sich vor zwei Wochen verhakt hatte und ohne Ergebnis auseinandergegangen war. Es geht um Kosten von mehr als einer halben Milliarde Euro.

Geflüchtete aus der Ukraine warten an der Hauptpforte der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Sigmaringen. © Felix Kästle/dpa/Archivbild

Die Finanzgespräche stehen im Schatten des Ukraine-Kriegs und der Corona-Pandemie. Das Land befürchtet, dass die Konjunktur und Steuereinnahmen in diesem Jahr noch einbrechen und will deswegen relativ wenig zusätzlich ausgeben. Städte-, Gemeinde- und Landkreistag pochten zuletzt aber auf eine vollständige Kostenübernahme durch das Land.

Hintergrund ist, dass die ersten Geflüchteten vom 1. Juni an Hartz-IV-Leistungen erhalten und nicht mehr als Asylbewerber eingestuft werden. Durch diesen Systemwechsel entstehe Städten und Gemeinden ein weiterer Finanzbedarf von 720 Millionen Euro in diesem Jahr, hatten die Verbände vorgerechnet. Das Land schätzt diese Summe etwas niedriger ein.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Mode & beauty

Sonnenschutz: Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Auto news

Freze Froggy EV Beachster: Zugiger Zwerg

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Finanzen: Flüchtlingskosten: Kommunen machen Druck auf Finanzminister

Regional baden württemberg

Ukraine-Krieg: Kommunen fordern bei Flüchtlingskosten Vorleistung vom Land

Regional baden württemberg

Finanzen: Einigung zu Flüchtlingskosten: Energiekrise wirft Schatten

Regional baden württemberg

Migration: Land übernimmt Kosten der Kommunen für Ukraine-Flüchtlinge

Regional baden württemberg

Ukraine-Krieg: Südwesten sieht Kompromiss zu Flüchtlingskosten mit Skepsis

Regional baden württemberg

Geflüchtetenhilfe: Duisburg: Mehr Landeshilfen und Krisenstab nötig

Regional baden württemberg

Haushalt: Kabinett billigt Haushalts-Eckpunkte: Schwur Ende Juli  

Regional thüringen

Landtag: Linke reichen Große Anfrage zu Finanzlage der Kommunen ein