Vier Polizisten nach Bundesligaspiel in Stuttgart verletzt

Nach einem Bundesligaspiel sind in Stuttgart vier Polizisten verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Samstag nach dem Spiel des VfB Stuttgart gegen den Vfl Bochum. Ob auch Fans verletzt wurden, ist der Polizei zufolge noch unklar. Den Angaben zufolge rannten Anhänger des VfB Stuttgart an einem Polizeiauto vorbei, das einen Fanmarsch begleitete, und wichen von der vorgeschriebenen Route ab. Die Beamten hätten die Fans aufgefordert, zum Hauptbahnhof zu gehen, woraufhin es zu Gewalt gekommen sein soll.
Polizist in Uniform. © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Mehrere Anhänger sollen sich vermummt und die Polizisten mit Schlägen und Tritten angegriffen haben. Die Polizei setzte Schlagstöcke und Pfefferspray ein, auch Polizeipferde kamen zum Einsatz, wie es weiter hieß. Die Vermummten sollen daraufhin geflohen sein, ein Mann wurde festgenommen. Drei Polizisten erlitten leichte Verletzungen, ein Polizist wurde schwer verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs und Angriffs auf Polizisten. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Schauspieler: Alec Baldwin nach Todesschuss bei Western-Dreh angeklagt
Fußball news
Transfermarkt: Sabitzer auf Leihbasis bis Saisonende zu Manchester United
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson