Campingmesse startet in Freiburg

Im Schwarzwald sind häufig Reisemobile und Caravans zu sehen, nun startet in Freiburg eine große Branchenmesse. Wer mit dem eigenen Campingfahrzeug anreist, kann sogar auf dem Gelände übernachten.
Blick auf Reisemobile am Stand von Hymer. © Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

In der Messe Freiburg ist bis einschließlich Sonntag (2.10.) die Messe «caravan live» zu sehen. Es werden vor allem Reisemobile, Caravans und Camping-Zubehör gezeigt. Beteiligt sind über 120 Aussteller, wie die Freiburger Messegesellschaft am Donnerstag mitteilte.

«Der aktuelle Trend beim Camping geht weiter zum kompakten Reisen», sagte Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, laut einer Mitteilung. Es werden deshalb Campingbusse, Mini-Anhänger, Faltcaravans und Dachzelte ausgestellt.

Besucherinnen und Besucher, die mit dem eigenen Campingfahrzeug anreisen, können auf dem Messegelände übernachten. Es gebe einen zentralen Wasseranschluss, doch im Hinblick auf die Stromversorgung sollten die Fahrzeuge autark sein, berichtete die Messegesellschaft. Die Campingmesse bezeichnet sich als die größte Informations- und Verkaufsplattform der Branche im Südwesten.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Sport news
NHL: Kantersieg für Oilers - Sabres gewinnen gegen Blue Jackets
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Familie
Energiespartipp: In der Weihnachtsbäckerei: Den Ofen effizienter nutzen
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Games news
Neunte Generation: Pokémon «Karmesin» und «Purpur»: Die Monsterjagd geht weiter
Empfehlungen der Redaktion
Auto news
Caravan Salon: Elektrische Campingbusse oder Ferraris an Bord
Regional sachsen
Tourismus: Urlaubsmesse TC: Großes Interesse zum Auftakt
Regional thüringen
Reisemesse: Fernreisen und «Do it yourself» im Trend