Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Feuer in Einfamilienhaus: Bezug zu vorherigen Bränden?

Die Feuerwehr hat einen Brand in einem Mehrfamilienhaus im Kehler Stadtteil Neumühl (Ortenaukreis) gelöscht. Es sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Zur Schadenshöhe konnte er zunächst keine Angaben machen. Die Brandursache sei Gegenstand laufender Ermittlungen. Von Brandstiftung gehe man derzeit aber nicht aus, sagte der Sprecher. Das Feuer brach demnach am späten Freitagabend aus.
Feuerwehr
Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

In Kehl-Neumühl kam es laut einer Mitteilung der Polizei von Donnerstag in den vergangenen Tagen zu mehreren Bränden. Die Polizei ermittelt nun, ob ein Zusammenhang besteht. In der Nacht zum Freitag war beispielsweise eine Pergola in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Bewohner das Feuer bereits mit einem Gartenschlauch gelöscht. Es wurde niemand verletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
FC Augsburg - SC Freiburg
Fußball news
Augsburger Comeback-Sieg gegen entkräftete Freiburger
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht