Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fahrer stirbt nach Autounfall: Obduktion angeordnet

Ein 74 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Unfall mit einem weiteren Wagen im Landkreis Biberach in Baden-Württemberg in einer Klinik gestorben. Als die Polizei den Unfall am Samstagmittag aufnahm, gab keiner der beiden Fahrer an, sich verletzt zu haben, wie es in einer Mitteilung von Montag hieß.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage sagte, wurde der Mann in der Nacht zum Sonntag in eine Klinik gebracht, weil es ihm schlecht ging. Sein Leichnam soll nun obduziert werden, um abzuklären, ob sein Tod mit dem Unfall zusammenhängt oder eine andere Ursache hatte.

Der Wagen des Seniors und das Auto eines 40-Jährigen hatten sich laut Polizei beim Abbiegen gestreift. Eines der Fahrzeuge bog demnach aus der Tiefgarage eines Supermarktes in Laupheim nach rechts in eine Straße und das andere zeitgleich nach links in die Tiefgarage ein. Die Verkehrspolizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt