Gewerkschaft: Polizei hat Nase voll von Rassismus-Studien

05.07.2022 Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält das Veto der Polizei in Baden-Württemberg gegen die bundesweite Studie zu «Motivation, Einstellung und Gewalt im Alltag» von Polizisten für völlig nachvollziehbar. Der Hauptpersonalrat sei nicht dazu da, den Willen der Politik zu exekutieren, sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Im Übrigen gebe es große Zweifel an der Unabhängigkeit der Studie der Deutschen Hochschule für Polizei in Münster. «Die Polizei hat die Nase gestrichen voll von diesen ganzen Rassismus-Studien, die nichts anderes als den Zweck verfolgen, die ohnehin bei vielen vorhandene Auffassung zu bestätigen, das die Polizei eine rassistische Schlägerbande sei.»

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Wendt sagte, die Tatsache, dass außer Baden-Württemberg und Hamburg alle Länder bei der Studie mitmachten, sage nichts über die Akzeptanz bei der Polizei aus. Denn in vielen Ländern sei der Hauptpersonalrat nicht nach seiner Zustimmung gefragt worden. «Man hätte aber überall fragen müssen», sagte Wendt. An der geringen Rücklaufquote der Fragebogen erkenne man, dass die Akzeptanz sehr niedrig sei. Bundesweit machten nach seinen Informationen gut 20 Prozent mit, in Bayern liege die Quote aber zum Beispiel bei nur zwei bis drei Prozent. «Viele Polizisten erkennen die Absicht, die dahinter steckt.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Krönung der EM: Turnerinnen Seitz und Malewski mit Gold

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Musik news

Rock gegen Rechts: Jamel rockt den Förster: «Erfolgreiches Jubiläumsfestival»

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Deutschland: Polizei-Studie: Baden-Württemberg lehnt Teilnahme ab

Regional baden württemberg

Extremismus: Kretschmann will Polizei-Veto gegen Studie nicht hinnehmen

Regional baden württemberg

Extremismus: Polizei im Südwesten verweigert Teilnahme an Studie

Regional baden württemberg

Polizeistudie: Gewerkschafter kritisiert Kretschmanns Haltung

Inland

Studie: Neun von zehn Menschen sehen Rassismus in Deutschland

Panorama

Russischer Angriffskrieg: Mehr als 27.500 Ukraine-Flüchtlinge in Deutschland

Inland

Gesellschaft: Hamburgs Innensenator: «Teilweise schlimmer Polizeihass»

Regional mecklenburg vorpommern

Pandemie: Studie: Fast alle Jugendliche schon mit Corona-Antikörpern