Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Experte: Niemals zuvor mehr Bücher zum Thema Klimawandel

Dass Klimawandel ein Thema der Zeit ist, lässt sich einem Fachmann zufolge auch an den Publikationen der Buchverlage ablesen. «Grundsätzlich sind niemals zuvor mehr Bücher zum Thema Klimawandel erschienen - und das sehe ich positiv, um die Bedeutung des Themas und einschlägiges Wissen in die Breite zu tragen», erklärte Martin Kugler. Der Diplom-Ingenieur ist Mitglied der Jury zum «Wissenschaftsbuch des Jahres», das unter Federführung des Wissenschaftsministeriums in Österreich ausgezeichnet wird.
Bücherei
Bücher in Regalen. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa/Archivbild

«In meiner Wahrnehmung gab es in jüngster Zeit zwei Trends», erläuterte Kugler: «Zum einen gibt es immer mehr «Dutzendware».» In diesen Büchern würden längst bekannte Tatsachen endlos wiedergekäut und allenfalls aktualisiert. «Teilweise sind diese Bücher alarmistisch, manche Autor:innen verfolgen offenbar auch eine politische Agenda.» Zum anderen erschienen nun vermehrt Bücher, in denen das Klimageschehen in größere Zusammenhänge eingebettet wird - vor allem in historische, aber auch gesellschaftliche.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Leipziger Buchmesse
Kultur
Graphic Novel für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert
Königin Camilla + Olena Selenska
People news
Königin Camilla empfängt Selenskyjs Frau in London
MTV Europe Music Awards
Musik news
MTV Europe Music Awards werden in Manchester verliehen
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Handy ratgeber & tests
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
«Doom» Mähroboter Husqvarna
Das beste netz deutschlands
Konsole für einen Sommer: «Doom» auf dem Mähroboter spielen
Sora: Video-KI von OpenAI verwandelt Text in Videos
Das beste netz deutschlands
Sora: Video-KI von OpenAI verwandelt Text in Videos
Horst Hrubesch
Fußball news
EM-Quali und Kader-Frage: Hrubesch vor Olympia gefordert
zweite Photovoltaikanlage
Wohnen
Wann sich eine zweite Photovoltaikanlage lohnen kann