36-Jährige soll auf Partner eingestochen haben: U-Haft

Weil sie ihren Lebenspartner angegriffen und mit einem Messer auf ihn eingestochen haben soll, ist eine 36-Jährige aus Esslingen in Untersuchungshaft genommen worden. Ermittelt werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mit.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Den Angaben zufolge war es am Freitagabend in der Wohnung der Frau zu einem Streit gekommen. Der 36-jährige Mann habe während der gewalttätigen Auseinandersetzung das Messer ergriffen und seinerseits die Frau damit verletzt. Er sei dann geflüchtet und habe die Polizei alarmiert. Er kam in eine Klinik, die er inzwischen wieder verlassen konnte.

Die Frau wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt und in der Nacht zum Samstag vorläufig festgenommen. Ein Haftrichter ordnete am Sonntag Untersuchungshaft an. Die Hintergründe blieben zunächst offen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Tathergang dauern an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Reise
Reinigung und Wartung: Saalfelder Feengrotten öffnen wieder für Besucher
Internet news & surftipps
Computer: Chipkonzern AMD trotzt schwachem PC-Markt
Das beste netz deutschlands
Kostenfalle Smartphone: In-App-Käufe bei Spielen deaktivieren
Tv & kino
Featured: George Clooney: Das sind die Synchronsprecher des Hollywoodstars
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder starten Erkennungstool
Musik news
Rockmusiker: Ozzy Osbourne sagt Tour aus gesundheitlichen Gründen ab
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer