Angefahrene Katze flüchtet in Schacht: Feuerwehr rettet

Eine von einem Auto schwer verletzte Katze ist in einen Ablaufschacht in Heimsheim (Enzkreis) geflüchtet und von der Feuerwehr gerettet worden. Ein Zeuge habe den Unfall am Donnerstag beobachtet und daraufhin den Notruf gewählt - weil er eigenen Angaben nach so «tierlieb» sei, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Als die Beamten die Katze nehmen wollten, flüchtete das verängstigte Tier in den Schacht. Drei Feuerwehrwagen mit zwölf Einsatzkräften starteten daraufhin mit der «Höhlenrettung». Die Katze erlitt ersten Erkenntnissen nach bleibende Schäden.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Wegen Klimakrise: Bach: Vergabe von Winterspielen im Rotationssystem denkbar
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Amazon-Geräte-Chef: Verlieren nicht das Interesse an Alexa
Musik news
Auszeichnungen: Jonas Brothers feiern «Walk of Fame»-Stern
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
People news
Niederlande: Königliche Oma: Prinzessin Beatrix wird 85
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Auto news
Geladene Regelwerke: E-Auto: Fallstricke bei der Akku-Garantie umgehen