Grün-Schwarz schafft Widerspruchsrecht bei Windkraft ab

11.05.2022 Das Land Baden-Württemberg will den Rückstand beim Ausbau der Windkraft aufholen und schafft deswegen das Recht auf Widerspruch bei der Genehmigung von Windrädern größtenteils ab. Grüne und CDU stimmten am Mittwoch im Landtag für einen entsprechenden Gesetzentwurf. Die Pläne, die im Herbst in Kraft treten sollen, betreffen Windanlagen mit einer Gesamthöhe von mehr als 50 Metern. Der Klageweg bleibt aber offen. Die SPD stimmte einhellig dafür, FDP und AfD votierten dagegen. Sie argumentieren, künftig würden Bürger beim Bau von Windrädern übergangen.

Windräder stehen dicht an Einfamilienhäusern. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Grüne und CDU wollen die Zeit für Planung und Genehmigung von Windkraftanlagen von derzeit sieben Jahren mindestens halbieren. Zwischen 2016 und 2021 sind nach Angaben der Koalition 645 Widerspruchsverfahren zu Windrädern bei den Regierungspräsidien anhängig gewesen. Ein solches Verfahren dauert derzeit mindestens einen Monat, zum Teil aber auch mehrere Jahre. Der Schnitt liegt bei etwa einem Jahr. Die grün-schwarze Koalition hat sich den Bau von 1000 Windrädern vorgenommen. Mindestens die Hälfte davon soll im Staatswald entstehen. Vor kurzem hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann eingeräumt, das Ziel werde in dieser Wahlperiode bis 2026 nicht erreicht. Im ersten Quartal dieses Jahres gingen gerade mal drei Windräder an den Start.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper feiern EM-Triumphe

People news

Leute: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Tv & kino

Featured: Glühendes Feuer Staffel 2: Geht die Feuerwehr-Telenovela weiter?

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Gesundheit

Emotionale Tränen: Forscher identifizieren fünf Gründe für das Weinen

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Windräder: Naturschutz und Branche begrüßen Aus für Widerspruchsrecht

Regional baden württemberg

Erneuerbare Energien: Windkraft: Erster Schritt zum Wegfall des Widerspruchsrechts

Regional baden württemberg

Genehmigung: Nach Streit kommt der Windpark nahe Schloss Lichtenstein

Regional baden württemberg

Forstminister: Hauk schlägt bei Windkraft Liste für Ausgleichsflächen vor

Regional baden württemberg

Energie: Baden-Württemberg verliert sein Windkraft-Ziel aus den Augen

Regional baden württemberg

Sechs weitere Standorte für Windräder im Staatswald geplant

Regional baden württemberg

Windkraftinitiative: Branche: «Im Land geht es bei der Windenergie nicht voran»

Regional baden württemberg

Energie: Windkraft-Senat beim Gerichtshof nimmt seine Arbeit auf