Bürgermeister schlagen Alarm: Auf Gasmangel einstellen

01.07.2022 Die Bürgermeister in Baden-Württemberg dringen wegen der drohenden Gasmangel-Lage auf gemeinsame Vorkehrungen des Staates für Herbst und Winter. «Die nächste Heizperiode beginnt in zwölf Wochen», sagte Michael Makurath, Präsident des Bürgermeisterverbands, am Freitag in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg).

Eine Frau dreht an einem Heizungsthermostat. © Marcus Brandt/dpa/Symbolbild

Wenn durch die Pipeline Nord Stream 1 nach der Wartung kein russisches Gas mehr fließe, werde das schnell ernste Konsequenzen für Privathaushalte und Kommunen haben. Der Oberbürgermeister von Ditzingen forderte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zu einer «konzertierten Aktion im ganzen Land» auf, um Energie zu sparen. Zudem müsse man mit dem Katastrophenschutz Szenarien entwickeln, wie man mit einer Gasmangel-Lage im Winter umgehen solle. «Denn die Bürgerinnen und Bürger stehen vor den Rathäusern und fragen, wie geht es weiter, und darauf sollten wir vorbereitet sein.»

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

1. bundesliga

Bundesliga: Gladbach-Coach: «Enttäuscht» über Entscheidung vor Ausgleich

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Finanzen: Kretschmann warnt vor Steuerminus

Regional baden württemberg

Brüssel: Kretschmann beruft «Gaskrisengipfel» für Ende Juli ein

Regional baden württemberg

Kommunen: Kretschmann: Bei Bürgermeistern für Windkraftausbau werben

Inland

Energiekrise: Pläne für möglichen Gas-Krisenfall: Niemand soll frieren

Regional baden württemberg

Energie: FDP kritisch zur Absage der Regierungserklärung zu Gaskrise

Wirtschaft

Energiekrise: Gasnotlage: Kretschmann warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Regional baden württemberg

Energie: Kretschmann befürchtet bei Gasmangel-Lage mehr Arbeitslose

Regional mecklenburg vorpommern

Bundesnetzagentur: Müller zu Gaslieferungen: Verschiedene Signale aus Moskau