Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

DWD erwartet Unwetter für Teile Baden-Württembergs

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Donnerstagabend vor Unwettern in Stuttgart, Tübingen und Freiburg gewarnt. Es könne es zu schweren Gewittern kommen, teilte der DWD mit. Die Feuerwehr in der Landeshauptstadt musste wegen erster Sturmschäden durch umgestürzte Bäume mehrmals ausrücken, wie ein Sprecher erklärte. Ein Baum sei etwa gegen eine Fassade gefallen. Größere Einsätze habe es zunächst nicht gegeben.
Gewitter
Blitze entladen sich aus einer Gewitterwolke. © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Umgestürzte Bäume und Äste sorgten nicht nur auf den Straßen für Behinderungen, sondern auch auf den Bahngleisen. Die Zugstrecke zwischen Gaildorf West und Schwäbisch Hall-Hessental musste laut Deutscher Bahn gesperrt werden. Ein Baum in einer Oberleitung sorge auf dem Abschnitt Winnenden-Backnang für Störungen. «Alle Beteiligten vor Ort geben alles, um die Strecken wieder freizuräumen», hieß es von der Bahn. Zu Behinderungen im Fernverkehr sei es nicht gekommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Matthias Glasner
Tv & kino
Matthias Glasner erhält Drehbuchpreis der Berlinale
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Bayern München - RB Leipzig
Fußball news
Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt