Eishockeyspieler Andrew Calof schließt sich Schwenningen an

18.05.2022 Andrew Calof wird in der kommenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für die Schwenninger Wild Wings auflaufen. «Mit Andrew konnten wir einen Spieler mit viel internationaler Erfahrung für uns gewinnen, von dessen Fähigkeiten wir absolut überzeugt sind. Er wird uns dadurch in der Offensive besser machen», sagte Sportdirektor Christof Kreutzer in einer Mitteilung des Clubs am Dienstag. Der 31 Jahre alte Flügelstürmer aus Kanada kommt von den Växjö Lakers aus Schweden, mit denen er zwei Titel gewann.

Ein Eishockeyspieler spielt den Puck. © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Musik news

Ukraine-Krieg: Jamala kann sich ESC in Großbritannien vorstellen

Formel 1

Formel 1: Lebensretter «Halo»: Alfa-Pilot Zhou fit für Österreich

Tv & kino

Schauspielerin: «Avatar»: Sigourney Weaver spielt Jugendliche

People news

Kardashian-Ehemann: Travis Barker hatte Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Internet news & surftipps

Nach Hackerangriff: Uni Maastricht bekommt Lösegeld mit Gewinn zurück

Auto news

Test: BMW K 1600 GT: Die für die Langstrecke

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

Turnier in Finnland: Kühnhackl und Rieder sagen für Eishockey-WM ab

Regional baden württemberg

Eishockey: Hungerecker und Trivellato kommen zum DEL-Club Schwenningen

Regional baden württemberg

Eisbären leihen Bokk von Carolina Hurricanes aus

Regional baden württemberg

Kreis kommt aus Düsseldorf zu den Schwenninger Wild Wings

Regional baden württemberg

Coach Kreis wechselt von Düsseldorf nach Schwenningen

Sport news

Eishockey: Wild Wings vor Klassenerhalt - Grizzlys in Champions League

Regional baden württemberg

Nächste Spielabsage wegen Corona in Deutscher Eishockey Liga

Sport news

Deutsche Eishockey Liga: DEG-Coach Kreis wechselt nach der Saison nach Schwenningen