Betrug mit fiktiven Tests: 14,9 Millionen Euro erbeutet

Wegen Betrugs mit fingierten Corona-Tests in rekordverdächtiger Höhe ermittelt die Staatsanwaltschaft Offenburg gegen zwei Männer. Ein 29-Jähriger und ein 24-Jähriger stehen im Verdacht, nicht vorgenommene Tests abgerechnet zu haben und damit 14,9 Millionen Euro ergaunert zu haben. Wann die Ermittlungen gegen die Männer aus Freiburg und dem Landkreis Emmendingen abgeschlossen werden könnten, sei unklar, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Offenburg am Dienstag. Es werde noch untersucht, ob die beiden auf freiem Fuß befindlichen Beschuldigten Komplizen gehabt hätten.
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Der Betrug geschah in jeweils mehreren Zentren im Ortenaukreis und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Die «Badische Zeitung» hatte über den Fall berichtet. Die Ermittlungen waren durch den Hinweis einer Bank angestoßen worden. Sie ging angesichts der hohen Summe von einem möglichen Fall der Geldwäsche aus.

Gegen einen anderen mutmaßlichen Betrüger hat die Staatsanwaltschaft Freiburg bereits Anklage erhoben. Er soll mit angeblichen Tests eines fiktiven Corona-Testzentrums 5,7 Millionen Euro ergaunert haben. Auch hier war eine Bank aufmerksam geworden. Fast die gesamten Beträge in beiden Fällen konnte von den Justizbehörden auf den Konten der Beschuldigten sichergestellt werden.

Am Montag war ein weiterer Fall von Abrechnungsbetrug ihn Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bekannt geworden. Es ist laut Ermittlern ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden.

Die Hochzeit der Testzentren, als zahlreiche private Betreiber Zelte aufstellten und Corona-Tests anboten, haben seinerzeit auch Betrüger auf den Plan gerufen. Für den Betrieb der Zentren waren fast keine Voraussetzungen zu erfüllen. Bezahlt wurden die für die Bürger kostenlosen Tests vom Bund.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Alonso statt Seoane: Leverkusen reagiert auf die Krise
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
People news
Britische Royals: Prinzessin Kate besucht Mütter auf Wöchnerinnenstation
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Das beste netz deutschlands
Funktionslose Wundergeräte: Finger weg von Heizsteckern aus China
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Bewährungsstrafe: Millionenbetrug mit angeblichem Corona-Testzentrum
Regional bayern
Verfahren: Prozess um Betrug in Testzentren: Verständigung in Sicht
Regional berlin & brandenburg
Staatsanwaltschaft: Keine Ermittlungen mehr gegen IBB-Vorstände zu Corona-Hilfen
Regional berlin & brandenburg
Corona-Tests: Untreue-Verdacht gegen Kassenärztliche Vereinigung
Regional berlin & brandenburg
Prozessbeginn: Corona-Test-Betrug: Angeklagter weist Vorwürfe zurück
Regional bayern
Abrechnungsbetrug: Mit Corona-Tests 651.000 Euro erschlichen: Prozess
Regional bayern
Pandemie: Mit Corona-Tests 645.000 Euro erschlichen: Anklage
Regional niedersachsen & bremen
Hannover: Kriminologe Pfeiffer fällt beinahe auf Betrüger herein