«Sprung im Eiltempo vollzogen»: VfB bindet Verteidiger Ito

20.05.2022 Der gerade erst vor dem Abstieg gerettete Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart plant weiter mit Hiroki Ito. Die Schwaben zogen die Kaufoption für den Verteidiger, der vom japanischen Zweitligisten Jubilo Iwata ausgeliehen war und auf Anhieb überzeugte. Der Vertrag des 23-Jährigen laufe bis zum 30. Juni 2025, teilte der Club am Freitag mit.

Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat steht vor einem Spiel im Stadion. © Tom Weller/dpa

«Er hat sich in den vergangenen Monaten enorm schnell in der neuen Umgebung zurechtgefunden und den Sprung aus der zweiten japanischen Liga in die Bundesliga im Eiltempo vollzogen», sagte Sportdirektor Sven Mislintat. «Seine fußballerischen Fähigkeiten und seine Charaktereigenschaften machen ihn zu einem sehr wertvollen Bestandteil unserer Mannschaft. Für uns stand deshalb sehr schnell fest, dass wir die Kaufoption ziehen werden.»

Schon tags zuvor hatte der VfB richtungsweisende Entscheidungen getroffen. Beim vom FC Arsenal geliehenen Konstantinos Mavropanos griff durch den Ligaverbleib die Kaufpflicht und Atakan Karazors Vertrag wurde vorzeitig bis 2026 verlängert.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Deutsches Quartett um Kerber weiter - Niemeier gelingt Coup

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Tv & kino

Filmproduzentin: Broccoli kündigt «Neuerfindung» von James Bond an

Tv & kino

Featured: Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: «Sprung im Eiltempo vollzogen»: VfB bindet auch Ito

Regional baden württemberg

Bundesliga: VfB Stuttgart plant weiter mit Mavropanos, Ito und Tomás

Regional baden württemberg

Bundesliga: Müde, aber vorfreudig: Matarazzo bekennt sich zu Stuttgart

1. bundesliga

VfB-Sportdirektor: Mislintat hofft auf Verbleib von umworbenen Profis

1. bundesliga

Bundesliga: Stuttgart will gegen Wolfsburg «Reaktion» zeigen

Regional baden württemberg

Kaderplanung: Viel Arbeit für Mislintat und Matarazzo beim VfB Stuttgart

Regional baden württemberg

«Wachsamkeit über 90 Minuten»: VfB will den FC Bayern ärgern

Regional baden württemberg

Bundesliga: Zittersaison: Gewinner & Verlierer des VfB Stuttgart