Hoffenheim spielt bei den noch sieglosen Leverkusenern

Die TSG 1899 Hoffenheim hofft am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga auf den zweiten Erfolg. Eine Woche nach dem 3:2 gegen den VfL Bochum tritt das Team von Trainer André Breitenreiter am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei der bisher noch sieglosen Mannschaft von Bayer Leverkusen an. Dabei fordert Breitenreiter, der zuletzt den FC Zürich zur Meisterschaft führte, seinen Kollegen Gerardo Seoane, der mit den Young Boys Bern 2019, 2020 und 2021 den Titel in der Super League gewann.
Ein Fußballspieler ist am Ball. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Streit eskaliert: Windhorst bietet Hertha seine Anteile an - Club antwortet
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Filmdreh: Baldwin meldet Einigung mit Familie von getöteter Kamerafrau
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Bundesliga: Hoffenheim in Leverkusen: Duell der Meistertrainer
Fußball news
Schweizer Super League: Ex-Bundesligaprofi Wicky neuer Trainer bei Young Boys Bern
Regional baden württemberg
Bundesliga: «Ein geiles Tor»: TSG und Baumgartner feiern in Leverkusen
1. bundesliga
Leverkusen gegen Hoffenheim: Seoane zu Duell der Meister-Trainer: «Das zählt alles nicht»
1. bundesliga
VfL Bochum: Coach Reis freut sich auf seinen alten Kumpel Breitenreiter
Regional baden württemberg
Bundesliga: «Luft nach oben»: Hoffenheim will Siegesserie ausbauen
Regional baden württemberg
Bundesliga: Nur hintenraus «richtig gut»: Hoffenheim bangt gegen Bochum
1. bundesliga
Statistik und Personal: Der 3. Bundesliga-Spieltag im Telegramm