Hildebrand über VfB-Trainer Wimmer: «Gute Arbeit hingelegt»

Der frühere Fußball-Nationaltorwart Timo Hildebrand kann sich auch nach der Trennung des VfB Stuttgart von Sportdirektor Sven Mislintat gut vorstellen, dass Michael Wimmer weiter Trainer des Bundesligisten bleibt. «Ich glaube, dass er eine gute Arbeit hingelegt hat», sagte der 43-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. In den sechs Bundesliga-Spielen habe der Interimstrainer mit den drei Heimsiegen und insgesamt neun Zählern eine für die Situation «angemessene Punktezahl» erreicht.
Timo Hildebrand. © Tom Weller/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archivbild

Allerdings wolle er den Verantwortlichen um den Vorstandsvorsitzenden Alexander Wehrle keine Ratschläge erteilen, auch kenne er die Interna im Verein nicht, sagte Hildebrand.

Der VfB und Mislintat trennten sich am Mittwoch mit sofortiger Wirkung, nachdem der 50 Jahre alte Sportchef ein neues Vertragsangebot nicht angenommen hatte. Sein bisheriger Vertrag wäre am 30. Juni 2023 ausgelaufen. Damit hat Wimmer einen prominenten Fürsprecher im Club verloren, dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass er die Mannschaft weiter trainiert. Allerdings könnte auch eine externe Lösung infrage kommen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
VfB Stuttgart: Hildebrand über VfB-Trainer Wimmer: «Gute Arbeit hingelegt»
Regional baden württemberg
Bundesliga: Und nun, VfB? Fragen um Labbadia und Sportdirektor-Posten
1. bundesliga
Bundesliga: Trainersuche beim VfB: Noch einmal jemand für «1000 Tage»
Regional baden württemberg
Fußball: «Final» verhandeln: Wohin führt der Weg des VfB?
Regional baden württemberg
Bundesliga: Stuttgart: Freude über Sieg, Einigkeit in der Trainerfrage
Regional baden württemberg
Ex-Stuttgarter: Hildebrand: Trainer wie Hütter würde VfB guttun
Regional baden württemberg
Bundesliga: VfB: Staudt sieht keinen Zwist zwischen Wehrle und Mislintat
Regional baden württemberg
Bundesliga: Labbadia als Topkandidat? VfB vor richtungsweisenden Tagen