113 Erstligaspiele für Stuttgart: VfB verabschiedet Didavi

Fußballer Daniel Didavi ist am Sonntag vom Bundesligisten VfB Stuttgart offiziell verabschiedet worden. Der 32-Jährige ist ein Eigengewächs der Schwaben, durchlief mehrere ihrer Nachwuchsteams und war mit Ausnahme von zwei kurzen Unterbrechungen beim 1. FC Nürnberg und VfL Wolfsburg etliche Jahre auch als Profi für die Stuttgarter aktiv.
Daniel Didavi von Stuttgart spielt den Ball. © Matthias Balk/dpa/Archivbild

Didavi bedankte sich vor dem Anpfiff des Bundesliga-Spiels gegen RB Leipzig für die Zeit beim Verein und die Unterstützung der Fans. Er absolvierte bislang 184 Bundesliga-Spiele, 113 davon für Stuttgart. In seiner Karriere wurde er aber auch immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Didavis Vertrag beim VfB lief mit dem Ende der vergangenen Saison aus. Aktuell ist der Offensivmann vereinslos.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
People news
Rechtsstreit: Angelina Jolie erhebt neue Vorwürfe gegen Brad Pitt
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Spielmacher: Didavis Vertrag beim VfB Stuttgart wird nicht verlängert
1. bundesliga
Bundesliga: Trennung vom VfB: Didavis Vertrag wird nicht verlängert
1. bundesliga
Ehemaliger Nationalspieler: Holger Badstuber beendet seine Karriere als Fußballprofi
Regional baden württemberg
Transfermarkt: Kurz vor Schluss: VfB holt Guirassy als Kalajdzic-Nachfolger
Regional berlin & brandenburg
Trainer: Magath vor 500. Bundesliga-Spiel: Nervös wie vor dem 50.
Regional baden württemberg
Bundesliga: Stuttgarts neuer Spirit: Comeback-Könige kämpfen sich hoch
1. bundesliga
Bundesliga: Stuttgarts neuer Spirit: Comeback-Könige erkämpfen Sieg
Regional nordrhein westfalen
Transfermarkt: Wechsel von Kölns Ehizibue nach Udine perfekt