Landesgartenschau in Neuenburg endet

In Neuenburg wurden fast 500 Bäume und Sträucher sowie viele Blumen gepflanzt. Die Stadt und der Rhein sind mit der Landesgartenschau enger zusammengerückt. Nun wird in Südbaden Bilanz gezogen.
Ein Gärtner gießt am einen großen Topf mit Pflanzen auf dem Gelände der Landesgartenschau. © Philipp von Ditfurth/dpa/Archiv

Die Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein geht am (heutigen) Montag zu Ende. Die Veranstaltung steht unter dem Motto «Stadt-Land-Fluss: Weil es uns zusammenbringt». Die kommende baden-württembergische Landesgartenschau ist 2024 in Wangen im Allgäu geplant.

Das Ziel, Neuenburg und den Rhein nach Jahren der Trennung wieder zu verbinden, sei erreicht, teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit. Die Landesgartenschau bleibe deshalb dauerhaft ein Gewinn für die Stadt im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Das 164-tägige Gartenfest habe viele Besucher aus dem Inland sowie aus Frankreich und der Schweiz angezogen, hieß es weiter. Besucherzahlen sollen an diesen Mittwoch mitgeteilt werden.

Für die Schau wurden auf eine Fläche von rund 19 Hektar Rheingärten angelegt, die den Besuchern unmittelbaren Zugang zu dem Fluss ermöglichen. Für die 29. Landesgartenschau wurden rund 11,8 Millionen Euro investiert.

Baden-Württemberg hat laut Landwirtschaftsministerium 1980 als erstes Bundesland mit Landesgartenschauen begonnen. Diese und kleinere Gartenschauen sind schon bis zum Jahr 2036 vergeben.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Vorrunden-Aus: Nach WM-Aus der DFB-Elf: Flick und Bierhoff im Fokus
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Potsdam-Mittelmark: Landesgartenschau erwartet 250.000. Besucher
Regional berlin & brandenburg
Freizeit: Minister: Landesgartenschau Erfolg, Wittenberge öffnet 2027
Wetter
Umwelt: Niedrigwasser in Flüssen kann Tiere das Leben kosten
Reise
Abkühlung gefällig?: Alles im Fluss: Stadtschwimmen in der Schweiz
Regional sachsen anhalt
Grünflächen: Sorge um blühende Anlagen: Kommunen setzen auf Alternativen
Regional nordrhein westfalen
Umwelt: Nie mehr «Köttelbecke»: Die Emscher darf wieder Fluss sein
Panorama
Katastrophen: Wie der Sandoz-Chemieunfall den Rhein zur Kloake machte
Regional rheinland pfalz & saarland
Landesfest: Gut 300.000 Besucher beim Rheinland-Pfalz-Tag