Elf Verletzte bei Unfall: Landstraße gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Neuenburg am Rhein (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) sind am Dienstagmorgen elf Menschen verletzt worden, fünf davon schwer. Nach Angaben der Polizei hatte ein Auto auf der Landesstraße zwischen Neuenburg am Rhein und Bad Bellingen angehalten, um in Richtung Auggen abzubiegen. Hinter dem Auto kam ein weiterer Wagen zum Stehen. Die Fahrerin eines Kleintransporters fuhr aus bisher ungeklärter Ursache auf die Autos auf.
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Polizei befand sich in dem Kleintransporter eine Jugendgruppe. Alle neun Insassen im Alter von zwölf bis 22 Jahren wurden bei dem Unfall verletzt, drei davon schwer. Außerdem wurden ein Kleinkind und eine 31-jährige Frau im mittleren Auto schwer verletzt. Der Fahrer des ersten Autos blieb unverletzt. Laut den Beamten befinden sich alle Verletzten außer Lebensgefahr. Die Landstraße musste nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Job & geld
Besserer Zugang zu Infos: Verbraucherschützer erklären nun auch auf Ukrainisch
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer
People news
Ex-«Baywatch»-Star: Pamela Anderson freut sich aufs Alter
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Internet news & surftipps
Strukturwandel: Bekommt das Saarland eine große Halbleiterfabrik?
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee