Caritas schließt Pflegeheim wegen Personalmangels

Weil Fachpersonal fehlt, wird ein Pflegeheim der Caritas im Schwarzwald vorübergehend geschlossen. Die Einrichtung im Seniorenzentrum Glottertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) mit 20 Bewohnerinnen und Bewohnern wurde erst Mitte März eröffnet, wie ein Sprecher des Caritasverbandes Breisgau-Hochschwarzwald am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.
Eine Pflegefachkraft zieht einem Klienten einen Kompressionsstrumpf an. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Für die Bewohner des Heims hat der Verband andere Plätze im Landkreis reserviert. Beschäftigte haben ebenfalls eine Perspektive in anderen Einrichtungen, wie es in einer Mitteilung hieß. «Es tut uns für alle Betroffenen sehr leid, dass wir aktuell im Pflegeheim des Katharina-Rieder-Haus keine Betreuungsmöglichkeiten für die Bewohnerinnen und Bewohner anbieten können, ohne bei der Qualität der Pflege Einbußen zu machen», erklärte Verbands-Vorstandschef Jochen Kandziorra.

Ursprünglich sollte das Heim 45 Plätze bieten. Der Bürgertreff der Generationengemeinschaft Glottertal und die Seniorenwohnungen im Katharina-Rieder-Haus sind von der Schließung nicht betroffen. Es werde versucht, das Pflegeheim im Glottertal im kommenden Jahr wieder zu nutzen, berichtete der Verband.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Wegen Klimakrise: Bach: Vergabe von Winterspielen im Rotationssystem denkbar
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Amazon-Geräte-Chef: Verlieren nicht das Interesse an Alexa
Musik news
Auszeichnungen: Jonas Brothers feiern «Walk of Fame»-Stern
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
People news
Niederlande: Königliche Oma: Prinzessin Beatrix wird 85
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Auto news
Geladene Regelwerke: E-Auto: Fallstricke bei der Akku-Garantie umgehen