15-Jähriger beim Klettern auf Strommast schwer verletzt

28.05.2022 Ein 15-Jähriger ist beim Klettern auf einen Strommasten in Staufen schwer verletzt worden. Ein Lichtbogen habe die Kleidung des Jugendlichen in Brand gesetzt, teilte die Polizei mit. Der Jugendliche sprang noch in einen angrenzenden See. Trotzdem zog er sich Verbrennungen zu. Ein Zeuge alarmierte den Notruf, als er den Schrei einer Person hörte.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Itakura vor Wechsel vom FC Schalke zu Mönchengladbach

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Reise

Etwa zehn Euro pro Person: Venedig verlangt ab 2023 von Tagestouristen Eintritt

Handy ratgeber & tests

Featured: Sony WH-1000XM5 vs. Sony WH-1000XM4: So hat Sony seine Kopfhörer verbessert

Das beste netz deutschlands

Gefahr für Kinder: Urlaubsfotos im Netz: Was Eltern beachten sollten

Tv & kino

Featured: Alien, Igel und Musiklegenden: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juli

Auto news

Ford SuperVan beim Festival of Speed: Express-Lieferung

Musik news

Musiker: Rocko Schamoni warnt vor «Artensterben in der Kultur»

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Streit unter Jugendlichen: 17-Jähriger schwer verletzt

Regional nordrhein westfalen

Warendorf: Schlägerei mit Flasche und Fäusten: 15-Jähriger verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Ermittlungen: Nach Tod von 15-Jähriger: Zwei Jugendliche unter Tatverdacht

Regional baden württemberg

München: Haftbefehl nach tödlicher Schlägerei in München

Panorama

Angriff von Beuteltier: Golferin in Australien von Känguru attackiert

Wetter

Sturmschäden: Aufräumarbeiten nach Unwetter werden noch länger dauern

Regional baden württemberg

NRW-Polizei: Mehr Straftaten und Verletzte in Silvesternacht

Regional baden württemberg

Nachkriegszeit: Land geht auf Leid in Behindertenhilfe und Psychiatrien ein