Scheune in Deggingen in Flammen: Brandstiftung vermutet

Eine Scheune in Deggingen (Landkreis Göppingen) ist abgebrannt; die Polizei vermutet Brandstiftung. Die landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte, die sich darin befanden, sind zum großen Teil zerstört, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Menschen wurden bei dem Brand in der Nacht zu Sonntag nicht verletzt. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
3. Spieltag: Gladbach erobert Tabellenführung - Hertha weiter sieglos
People news
Mit 87 Jahren: «Brigitte Bardot der DDR» - Eva-Maria Hagen gestorben
Wohnen
Gefahr von oben: Unwetter: Wie schütze ich mich und mein Haus bei Starkregen?
Games news
Featured: Gaming im Tesla: Alle Infos zum Zocken im Elektroauto
Games news
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Auto news
5x: Ideen für eine Mobilitätswende : Öko-Pendeln und im ÖPNV abhängen
Das beste netz deutschlands
Featured: Was ist 5G?
Internet news & surftipps
Cyber-Sicherheit: Apple schließt Sicherheitslücken mit Software-Updates
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Aichach-Friedberg: Blitz steckt Holzscheune in Brand: Hoher Schaden
Regional bayern
Landkreis Schweinfurt: Scheune brennt ab: Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Regional baden württemberg
Feuerwehreinsatz: Pferd und Hund sterben bei Brand in der Region Hannover
Regional bayern
Landkreis Bayreuth: Ursache für Stallbrand in Oberfranken weiterhin unklar
Regional niedersachsen & bremen
Löscharbeiten: Etliche Brände beschäftigen Feuerwehren und Polizei
Regional thüringen
Saale-Holzland-Kreis: Rinder verenden bei Brand auf Vierseithof
Regional hamburg & schleswig holstein
Segeberg: Millionenschaden bei Brand einer Lagerhalle in Großenaspe
Regional baden württemberg
Alb-Donau-Kreis: Scheune abgebrannt: Hoher Schaden