Nach Feuer im Luxushotel Ermittlungen vorläufig eingestellt

Nach einem verheerenden Brand mit Millionenschaden im Luxushotel «Badischer Hof» in Baden-Baden hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen vorläufig eingestellt. Der Verdacht der Brandstiftung richtet sich gegen einen ehemaligen Mitarbeiter, der im Ausland sein soll. Die dortigen Behörden hätten aber inzwischen mitgeteilt, dass eine mögliche Adresse nicht zutreffe, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Baden-Baden am Dienstag. Daher habe die Behörde derzeit keine weitere Handhabe. Zuvor hatte der Südwestrundfunk (SWR) darüber berichtet.
Die Feuerwehr löscht den Brand im «Badischen Hof». © Patrick Neumann/SWR/dpa/Archivbild

Der «Badische Hof» ist das älteste Palasthotel in Deutschland. Viele große Persönlichkeiten waren dort zu Gast. Das Hotel war nach der Übernahme durch eine Hotelgruppe renoviert und Mitte Juli vergangenen Jahres wiedereröffnet worden. Der Großbrand hatte Anfang September in einem historischen, denkmalgeschützten Teil des Gebäudes erheblichen Schaden angerichtet. Polizei und Staatsanwaltschaft bezifferten diesen zuletzt auf rund 55 Millionen Euro, davon etwa 50 Millionen am Gebäude und 5 Millionen am Inventar. Rund 160 Gäste waren in Sicherheit gebracht worden. Laut Angaben auf der Internetseite wird der «Badische Hof» derzeit renoviert. Die Eröffnung ist für 2024 geplant.

In welchem Land sich der heute 37-jährige Ex-Mitarbeiter aufhalten soll, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft nicht. Gegen den Mann gebe es keinen dringenden, sondern nur einen einfachen Tatverdacht. Details erläuterte der Sprecher nicht. Sollte es neue Hinweise in dem Fall geben, würden die Ermittlungen fortgesetzt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Autobauer: BMW: Staatsanwaltschaft durchsucht Büros
Regional hessen
Flugbetrieb: Insolventer Flughafen Hahn stellt Personal ein
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: Ermittlungen zu Großbrand in Schweinestall eingestellt
Regional nordrhein westfalen
Köln: Baumarkt-Unfall: Ermittlungen gegen Mitarbeiter eingestellt
Regional baden württemberg
Mannheim: Vier Wochen nach Chemieunfall: Kein Ende der Ermittlungen
Regional bayern
Staatsanwaltschaft: Strafbefehl wegen Untreue gegen Bambergs OB Starke verhängt
Regional berlin & brandenburg
Alexanderplatz: Brand in Kaufhaus: Beschuldigter vor Gericht
Regional baden württemberg
Pforzheim: Millionenschaden bei Brand von Lagerhalle einer Firma