Mercedes-Stern geht in Flammen auf

22.05.2022 So viel Aufmerksamkeit zieht eine Reklamevorrichtung selten auf sich - aber auch nur einmal: Auf einem Autohaus in Leonberg im Kreis Böblingen ist ein riesiger Mercedes-Stern in Flammen aufgegangen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Mehrere Anrufer hätten die brennende Beleuchtungseinrichtung am Morgen bei der Polizei gemeldet. Die Feuerwehr musste das Emblem auf dem mehrstöckigen Gebäude mit einer Leiter löschen. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf das Gebäude übergreift. Die Brandursache ist noch unklar.

Feuerwehrleute stehen neben dem verbrannten Mercedes-Stern auf dem Dach des Firmengebäudes. © Dettenmeyer/SDMG/dpa

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Rasen-Klassiker: Deutsches Tennis-Quartett in dritter Wimbledon-Runde

Das beste netz deutschlands

Eindeutige Testergebnisse: Betrug: Spritsparstecker fürs Auto sind wirkungslos

Das beste netz deutschlands

Featured: Kindersicherung am Android-Smartphone einrichten: So geht’s

Musik news

Musiker: Rocko Schamoni warnt vor «Artensterben in der Kultur»

Internet news & surftipps

Internet: Handwerk in Deutschland setzt stärker auf Digitalisierung

Wohnen

Angst vor dem Frieren: Energiekrise: Öfen und Brennholz werden knapp

Tv & kino

Schauspielerin: Elizabeth Olsen über ihre Beziehung zu Marvel

Auto news

Faszination Sportwagen: Einmal im Leben einen Porsche 911 kaufen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Münster: Hoher Schaden bei Brand in Autowerkstatt: Ein Verletzter

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainz: Mehrere Brände in Neustadt und Altstadt in der Nacht

Regional baden württemberg

Böblingen: Hybridfahrzeug fängt beim Laden im Autohaus Feuer

Panorama

Brand in Bayern: Meterhohe Feuersäule über Campingplatz

Regional baden württemberg

Spurensuche: Ursache für Brand von Kirche in Singen weiter unklar

Regional baden württemberg

Landkreis Bamberg: Großbrand in Schreinerei mit hohem Sachschaden

Regional baden württemberg

Schäden in sechsstelliger Höhe bei Bränden in Niederbayern

Regional baden württemberg

Brandstiftung: Carports, Autos und Häuser zerstört