Kinder mit Spielzeugwaffe rufen Polizei auf den Plan

27.06.2022 Drei Kinder mit einer Spielzeugwaffe haben in Herrenberg (Kreis Böblingen) einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Montag berichtete, rückten mehrere Streifenwagen nach einem Zeugenhinweis zum Bahnhof aus und trafen schließlich einen Zwölfjährigen und zwei Zehnjährige in einer S-Bahn sitzend an. Der Zwölfjährige hatte eine Schusswaffe bei sich - die sich bei näherem Hinsehen als Spielzeugwaffe entpuppte. Die Kinder wurden nach dem Einsatz vom Sonntag ihren Eltern übergeben, das Spielzeug wurde vorläufig einbehalten.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Tv & kino

Castingshow: Pietro Lombardi neben Dieter Bohlen in letzter DSDS-Jury

Tv & kino

Mit 89 Jahren: «Trotzkopf» und «Tatort»: Klaus Barner gestorben

Familie

Gut verdaulich: Wie Sie Bohnen bekömmlich zubereiten

People news

Gesundheit: Jonah Hill nimmt Pause von roten Teppichen

2. bundesliga

2. Liga: Scherning soll Traineramt in Bielefeld übernehmen

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Alle gültigen Promo-Codes & Events im August 2022

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Rendsburg-Eckernförde: Jugendliche hantieren mit Spielzeugwaffe: Polizeieinsatz

Regional berlin & brandenburg

Notfall: Defekte S-Bahn löst Evakuierung an Friedrichstraße aus

Panorama

Berlin: Bahnhof Friedrichstraße: Defekte S-Bahn löst Evakuierung aus

Panorama

Kriminalität: Spielzeugwaffe löst Großeinsatz an Schule aus