Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Biontech gegen Curevac: Gericht verhandelt Impfstoff-Streit

Das Bundespatentgericht in München wird vor Weihnachten den Streit der zwei Covid19-Impfstoffhersteller Biontech und Curevac verhandeln. Der dritte Senat hat den Termin für den 19. Dezember angesetzt, wie das Gericht am Dienstag mitteilte.
Corona-Impfung
Eine Mitarbeiterin befüllt eine Spritze mit einer Corona-Impfdosis. © Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild

Kläger ist Biontech. Das Mainzer Unternehmen will ein Patent des Tübinger Konkurrenten Curevac für nichtig erklären lassen. Curevac hatte das strittige Patent 2007 beim Europäischen Patentamt angemeldet. Die Behörde erteilte das Patent 2010, gültig ist es in 20 Staaten. Das Bundespatentgericht kann Patente jedoch nur mit Wirkung für Deutschland für nichtig erklären.

Das Münchner Verfahren ist nur ein Teil der Auseinandersetzungen zwischen den beiden Unternehmen. Curevac wiederum hat Biontech vor dem Landgericht Düsseldorf verklagt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
Fußball news
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt