Boschs Elektrowerkzeug-Sparte erzielt Rekordumsatz

23.05.2022 Die Elektrowerkzeug-Sparte des Technologiekonzerns Bosch hat nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2021 einen Rekordumsatz erzielt. Wie das Unternehmen am Montag in Stuttgart mitteilte, stieg der Umsatz im vergangenen Jahr auf 5,8 Milliarden Euro. Das entspreche einem Plus von nominal 14 Prozent. Wachstumstreiber sei vor allem das Online-Geschäft gewesen, das 2021 beinahe 30 Prozent des Umsatzes ausgemacht habe. Zum Gewinn machte ein Sprecher auf Anfrage keine Angaben.

Verschiedene Bosch Power Tools stehen in der Firmenzentrale auf einem Tisch. © Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild

Die Robert Bosch Power Tools GmbH ist nach eigenen Angaben führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. 2021 beschäftigte die Sparte rund 21 000 Mitarbeiter. Innerhalb des Bosch-Konzerns bildet sie gemeinsam mit BSH Hausgeräte die Konsumgüter-Säule. Insgesamt erwirtschaftete Bosch 2021 einen Umsatz in Höhe von 78,7 Milliarden Euro. Auf Konzernebene legte der Umsatz um gut zehn Prozent zu.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Sechs Deutsche raus und Drama-Niederlage für Williams

Gesundheit

Imvanex: EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus

Tv & kino

Featured: Last Night in Soho: Die Erklärung zum Mystery-Thriller

Auto news

Update ab Spätherbst: DS7 bekommt neues Design und frische Technik

People news

Leute: Boris Becker klagt gegen Oliver Pocher

Internet news & surftipps

Computer: Chipdesigner Arm will nach Börsengang Autogeschäft ausbauen

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Sperrbildschirm – so richtest Du ihn ein

Tv & kino

Featured: „Squid Game: The Challenge“: Netflix kündigt Squid-Game-Reality-Show der südkoreanischen Erfolgsserie an

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Technik: Bosch steigert Umsatz im Thermotechnik-Geschäft

Regional baden württemberg

Bilanz: Bosch fordert Diversifizierung bei Energie

Regional baden württemberg

Rekordumsatz im Einzelhandel: Aber Verlust Textilhandel

Wirtschaft

Dezember: Rekordumsatz für Einzelhandel trotz Corona-Dämpfers

Wirtschaft

Krankenhauskonzern: Fresenius kämpft mit steigenden Kosten

Regional hessen

Medizinkonzern: Fresenius: Steigende Kosten und Gewinneinbruch bei FMC

Wirtschaft

Konsumgüter: Lindt & Sprüngli legt bei Umsatz zu

Auto news

Computer: Deutscher Spielemarkt 2021 weiter schnell gewachsen