Mann schießt mit Schreckschusswaffe in die Luft

26.06.2022 Ein Mann hat bei einem Streit in Biberach mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen. Der 29-Jährige hatte keine Berechtigung, die Waffe mit sich zu führen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er behauptete, sie zum Selbstschutz zu benötigen. Die Polizei stellte ihn bei seiner Flucht in der Nacht zu Sonntag und fand neben der Waffe eine größere Menge Munition. Weil der Mann laut Zeugen betrunken Fahrrad gefahren ist, verordneten die Beamten zudem einen Blutalkoholtest.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Drei weitere EM-Titel für Bahnrad-Sportler

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Hamm: Täuschend echte Waffe: Mann bedroht Anwohner und Polizisten

Regional baden württemberg

Auseinandersetzung: Streit zwischen Männern: Ermittlungen zu Patronenhülsen

Regional mecklenburg vorpommern

Mecklenburgische Seenplatte: Mann bei Nachbarstreit mit Machete verletzt

Regional nordrhein westfalen

Auseinandersetzung: Schüsse aus Schreckschusspistole an Bielefelder Jahnplatz

Regional sachsen anhalt

Ermittlungen: Illegale Jagdwilderei: 23-Jähriger in U-Haft

Regional niedersachsen & bremen

Nienburg: Streit von zwei Großfamilien eskaliert: Vier Verletzte

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Greifswald: 18-Jähriger richtet Pistole auf Polizisten

Regional sachsen

Polizeieinsatz: Verfolgungsjagd über mehrere Bundesländer