Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Betrunkener fährt mit Blaulicht in die Kneipe

Ein Mann hat letzte Nacht beschlossen, mit über zwei Promille noch zum Weißweinschorletrinken in die Kneipe zu fahren. Damit das schneller ging, benutzte der 33-Jährige in der Nacht zum Sonntag ein portables Magnetblaulicht, das er auf dem Dach seines Wagens befestigte, wie die Polizei mitteilte. Diese ungewöhnliche Konstruktion erregte aber die Aufmerksamkeit der anderen Autofahrer, die wiederum die Polizei informierten.
Blaulicht
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Die Beamten stießen vor einer Kneipe in Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) auf das Auto des Mannes. Neben dem Blaulicht auf dem Dach war den Angaben zufolge auch ein farbiges Blinklicht, ein sogenannter Flasher, hinter der Windschutzscheibe angebracht. Den Fahrer trafen die Polizisten dann beim Weintrinken in der Bar an. Anderen Gästen gegenüber hatte er sich zuvor als Polizist mit «Bonuslizenz zum betrunken Autofahren» ausgegeben, wie es in der Mitteilung weiter hieß. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille.

Die Polizei nahm den 33-Jährigen nach dem Vorfall mit auf das Revier. Das Blaulicht und den Flasher stellten die Beamten sicher. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Amtsanmaßung eingeleitet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Holdovers streamen: Hier kannst Du den Oscar-Film sehen
Tv & kino
The Holdovers streamen: Hier kannst Du den Oscar-Film sehen
Timur Ülker
People news
GZSZ-Schauspieler Timur Ülker spendet Knochenmark
Emilio Sakraya
Musik news
«Blessings»: Emilio Sakraya geht hart mit sich ins Gericht
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Handy ratgeber & tests
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
iPhone 16: Diese Farben soll es geben
Handy ratgeber & tests
iPhone 16: Diese Farben soll es geben
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Ausgeschieden
Fußball news
Nach Barça-Pleite: Ter Stegen widerspricht Trainer Xavi
Kreuzfahrtschiff «Aida Prima» fährt in Hamburg in den Hafen
Reise
Aida sagt weitere Kreuzfahrten durchs Rote Meer ab