Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Betrunkener Autofahrer flieht: 70.000 Euro Schaden

Ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer hat in Weingarten (Kreis Ravensburg) auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle einen Schaden von rund 70.000 Euro verursacht. Nach Polizeiangaben streifte der 25-Jährige mit seinem Wagen am frühen Sonntagmorgen ein geparktes Auto und landete dann in einem angrenzenden Garten, als er vermutlich mit zu hohem Tempo und betrunken vor den Beamten fliehen wollte.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Nach dem Unfall habe er sich zunächst zu Fuß aus dem Staub gemacht, sei dann aber zurückgekehrt. Weil der Mann laut Polizei nach Alkohol roch, musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Den Schaden am Auto des 25-Jährigen schätzt die Polizei auf 20.000 Euro. Am geparkten Auto und am Garten sei ein Gesamtschaden von 50.000 Euro entstanden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Dwayne «The Rock» Johnson
Tv & kino
Dwayne Johnson und Rita Moreno sind Oscar-Helfer
Last Epoch: Die besten Primalisten-Builds für Druide, Tiermeister & Schamane
Games news
Last Epoch: Die besten Primalisten-Builds für Druide, Tiermeister & Schamane
Setapp Mobile: Alternativer App-Store iPhone iOS
Das beste netz deutschlands
Setapp Mobile: Alternativer App-Store für iPhones
4G vs. 5G: So unterscheidet sich LTE vom Highspeed-Mobilfunkstandard
Das beste netz deutschlands
4G vs. 5G: So unterscheidet sich LTE vom Highspeed-Mobilfunkstandard
Facebook-Konzern Meta
Internet news & surftipps
Meta will Verträge mit australischen Medien nicht verlängern
Max Eberl
Fußball news
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Eine Person misst ihren Puls händisch
Gesundheit
Herzgesundheit im Blick: So messen Sie Ihren Puls selbst