Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bericht: Auch Heldt möglicher Kandidat als VfB-Sportvorstand

Nach Joti Chatzialexiou fällt bei Stuttgarts Suche nach einem Sportvorstand der nächste prominente Name. Horst Heldt lässt die Spekulationen über eine Rückkehr zum VfB weitgehend unkommentiert.
Horst Heldt
Horst Heldt, Kölns Geschäftsführer Sport, geht vor dem Spiel durch das Stadion. © Thilo Schmuelgen/Reuters-Pool/dpa/Archivbild

Der VfB Stuttgart denkt Medienberichten zufolge bei der Suche nach einem neuen Sportvorstand auch an seinen Ex-Manager Horst Heldt. Neben Joti Chatzialexiou, dem Leiter der Nationalmannschaften beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), gehöre auch Heldt zu den Kandidaten, berichteten die «Stuttgarter Zeitung» und die «Stuttgarter Nachrichten» am Freitag. Einem «Bild»-Bericht zufolge soll der 53-Jährige am Freitag sogar schon beim Präsidialausschuss des Fußball-Bundesligisten vorsprechen.

«Mitteilen kann ich nichts. Ich habe das natürlich auch mitbekommen, dass da mein Name erwähnt wird», sagte Heldt dem TV-Sender Sky zu den Spekulationen. «Aber grundsätzlich macht es für mich keinen Sinn, so etwas zu kommentieren.» Er könne versichern, dass er am Freitag an keiner Sitzung in Stuttgart teilnehmen werde. Natürlich sei es aber sein Ziel, «wieder im Fußball einzusteigen», so der aktuell vereinslose Heldt.

Der frühere Spieler des VfB war mit den Schwaben als Manager 2007 deutscher Meister geworden. Später war er in verschiedenen Führungspositionen beim FC Schalke, Hannover 96 und dem 1. FC Köln tätig.

In Köln arbeitete Heldt auch mit dem aktuellen Vorstandschef und Sportvorstand des VfB, Alexander Wehrle, zusammen. Dieser soll die Doppelfunktion aber nicht weiter ausüben.

«Wir sind mitten in einem guten Prozess. Wir haben im Aufsichtsrat unsere Kriterien und ein Anforderungsprofil verabschiedet. Jetzt geht es darum, aus vielen guten Kandidaten den besten Kandidaten für den VfB zu finden», sagte Stuttgarts Präsident Claus Vogt der Deutschen Presse-Agentur diese Woche zur Sportvorstands-Suche. Auch eine Beförderung des derzeitigen VfB-Sportdirektors Fabian Wohlgemuth ist weiterhin möglich. Bis Herbst soll laut Vogt eine Entscheidung getroffen werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nele Hertling
Kultur
Theaterpreis Berlin geht an Dramaturgin Nele Hertling
Berlinale - Peaches
Tv & kino
Teddy Award für Berlinale-Doku über Sängerin Peaches
Guido Maria Kretschmer
People news
Guido Maria Kretschmer: Nach Tod der Eltern «lost»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handymast ohne Stromzufuhr
Internet news & surftipps
O2-Handymast versorgt sich selbst mit Strom
Frankreich - Deutschland
Fußball news
DFB-Frauen vergeben erste Olympia-Chance
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt