Sanierung der Burg Hohenzollern muss pausieren

29.06.2022 Die Sanierung der Burg Hohenzollern muss für mehrere Jahre unterbrochen werden. Grund sind gestiegene Baukosten bei gleichzeitig geringeren Einnahmen, wie die Burgverwalterin Anja Hoppe am Mittwoch sagte. Die Arbeiten an der Bastionsmauer der Burg bei Bisingen im Zollernalbkreis müssten voraussichtlich ab Herbst 2023 unterbrochen werden. Erst in vier bis fünf Jahren dürfte es wieder weitergehen, sagte Hoppe. Zuvor hatte der Südwestrundfunk berichtet.

Die Burg Hohenzollern im Zollernalbkreis. © Bernd Weißbrod/dpa/Archivbild

Zum einen sind die Kosten von ursprünglich fünf Millionen Euro deutlich gestiegen. Die Burgmauer ist stärker beschädigt als angenommen. Die Burgverwaltung geht derzeit von 19 Millionen Euro an Sanierungskosten aus. Zum anderen fehlen Einnahmen, weil die Burg während der Pandemie über 15 Monate geschlossen war, wie Hoppe sagte.

Nun fehlt Geld für die weitere Sanierung. Es gibt zwar Förderung von Bund und Land. Doch die Burg Hohenzollern muss einen Eigenanteil von rund 40 Prozent selbst tragen. Es würde ihnen helfen, würde man den Eigenanteil erlassen, sagte die Burgverwalterin. Über die weitere Finanzierung seien demnächst Gespräch geplant. Solange gehen die Arbeiten zumindest noch weiter. Fertiggestellt werde etwa noch der Aufzug in den Burghof. Er soll die marode Auffahrt entlasten.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Starke Nerven nach schwachem Start: Zeidler auf Kurs

Mode & beauty

Sonnenschutz: Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Tv & kino

Featured: Locke & Key Staffel 4: So könnte es mit dem Schlüsseluniversum weitergehen

Auto news

Freze Froggy EV Beachster: Zugiger Zwerg

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Verkehr: A24-Anschluss von März bis Juli teilweise gesperrt

Regional baden württemberg

Verkehr: Ministerium: Sanierung der Fehmarnsund-Brücke im Zeitplan

Regional baden württemberg

Sanierung: Bayerns Landtag bekommt ein neues Glasdach

Regional baden württemberg

Kulturdenkmäler: Umsetzung von 200-Millionen-Paket für Sanierung verzögert

Regional baden württemberg

Wohnen: Kritik an Reform bei Förderung der Gebäudesanierung

Wohnen

Wohnen: Befristete Mietverträge nur mit Begründung möglich

Regional niedersachsen & bremen

Harz: Talsperren-Sanierung: Wehrklappe schwebt über Bundesstraße

Wirtschaft

Energieversorgung: Nur russisches Öl: Was wird aus der Raffinerie in Schwedt?