Ersatzteile aus dem Drucker für Mercedes- und Setra-Busse

18.05.2022 Für Busse der Marken Mercedes-Benz und Setra soll es bald auch Ersatzteile aus dem 3D-Drucker geben. Wie der Lkw- und Bushersteller Daimler Truck am Mittwoch in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart mitteilte, müssen Busunternehmen eine Lizenz für das jeweils benötigte Teil erwerben.

Der Schriftzug Daimler Truck steht vor dem Verwaltungsgebäude des Lastwagenherstellers. © Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild

Mit dem Lizenzsystem sehen sich die Schwaben als Vorreiter in der Automobilbranche. Von den über 1500 druckfähigen Ersatzteilen stehen von Juni an mehr als 100 zur Verfügung. Weitere sollen dann folgen. Daimler Truck ist mit rund 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus eigener Sicht der weltweit größte Hersteller von Lastwagen und Bussen.

3D-Drucker drucken mit flüssigem Kunststoff, der hart wird. Es wird Schicht für Schicht in die Höhe gedruckt. Es entstehen unter anderem Bauteile etwa für Maschinen. Die Drucker sind im Autobau, in der Medizin und in anderen Branchen im Einsatz.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Medienberichte: Itakura wechselt vom FC Schalke 04 zu Mönchengladbach

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Reise

Etwa zehn Euro pro Person: Venedig verlangt ab 2023 von Tagestouristen Eintritt

Handy ratgeber & tests

Featured: Sony WH-1000XM5 vs. Sony WH-1000XM4: So hat Sony seine Kopfhörer verbessert

Das beste netz deutschlands

Gefahr für Kinder: Urlaubsfotos im Netz: Was Eltern beachten sollten

Tv & kino

Featured: Alien, Igel und Musiklegenden: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juli

Auto news

Ford SuperVan beim Festival of Speed: Express-Lieferung

Musik news

Musiker: Rocko Schamoni warnt vor «Artensterben in der Kultur»

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Digitalisierung: Bahn: Ersatzteile aus 3D-Drucker

Wetter

Featured: Nachhaltige Technologien: Diese Erfindungen schützen Umwelt und Klima

Regional baden württemberg

Finanzierungsgesellschaft: Lkw-Finanzierer von Daimler Truck startet Geschäft