Polizei fasst mutmaßliche Diebesbande auf frischer Tat

Weil sie wiederholt in einem Supermarkt im Kreis Tübingen gestohlen haben sollen, hat die Polizei sechs Verdächtige festgenommen. Ein Richter erließ gegen die mutmaßliche Diebesbande Untersuchungshaft, wie das Polizeipräsidium Reutlingen und die Staatsanwaltschaft Tübingen am Montag mitteilten.
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Männer waren den Angaben zufolge bereits am Montag der vorigen Woche von Überwachungskameras bei ihren Diebstählen in einem Markt in Ammerbuch gefilmt worden. Nach einer Anzeige durch das Geschäft warteten am vergangenen Donnerstag mehrere Polizisten auf die mutmaßlichen Diebe und ertappten sie auf frischer Tat.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Verdächtigen bereits seit Mitte November beinahe täglich Lebensmittel sowie Haushalts- und Kosmetikartikel in dem Markt im Ortsteil Pfäffingen gestohlen haben sollen. In einer Wohnung im Kreis Böblingen, in der die Verdächtigen gewohnt haben sollen, beschlagnahmte die Polizei umfangreiches Diebesgut.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette