Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

39-Jähriger wegen Mordes an Pflegeschülerin angeklagt

Wegen Mordes an einer Pflegeschülerin hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart Anklage gegen einen 39-jährigen Mann erhoben. Dem Mann wird nach Angaben der Behörde vom Dienstag vorgeworfen, seine 32 Jahre Freundin Mitte August in deren Wohnung in Stuttgart aus Habgier erstochen zu haben.
Gerichtsbank
Ein Schild mit der Aufschrift "Angeklagter" wird auf die Gerichtsbank gestellt. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Der Angeklagte soll die Frau gezwungen haben, sich bei ihrem Arbeitgeber telefonisch für den Tag der Tat krank zu melden. Ihre Leiche wurde erst zwei Tage später nach einem Zeugenhinweis in ihrer Wohnung in einem Wohnheim gefunden. Täter und Opfer sollen eine Beziehung gehabt haben. Die Frau machte gerade eine Ausbildung zur Krankenpflegerin.

Der 39-Jährige, der die deutsche und die polnische Staatsangehörigkeit besitzt, sitzt in Untersuchungshaft. Das Landgericht Stuttgart muss nun über die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheiden und Termine ansetzen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Roberto Cavalli
People news
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Netflix
Tv & kino
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Tv & kino
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
Fußball news
FC Augsburg legt im Europa-Rennen vor
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen