Sieg im zweiten Spiel: Heidenheim bezwingt Braunschweig

Der 1. FC Heidenheim hat in der 2. Fußball-Bundesliga den zweiten Sieg im zweiten Spiel geschafft. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann am Samstag zu Hause gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig mit 3:0 (1:0). Ein Eigentor sorgte vor 7088 Zuschauern für die Führung der Schwaben: Nach einer Flanke von Heidenheims Marnon Busch lenkte Eintracht-Verteidiger Philipp Strompf (10. Minute) bei einem Klärungsversuch den Ball ins eigene Tor. Heidenheims Stürmer Tim Kleindienst erhöhte mit einem wuchtigen Kopfball ins rechte Eck (61.). Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Kevin Sessa (90.).
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Beide Mannschaften begannen mit derselben Elf wie zum Saisonstart. Während die Gäste aus Braunschweig in der ersten Halbzeit auf Konter lauerten, hatten die Heidenheimer viel Ballbesitz. Vor dem Tor präsentierten sich die Hausherren deutlich effizienter. Die Eintracht zeigte wie schon am ersten Spieltag beim 0:2 gegen den Hamburger SV aber gute Ansätze. Die größte Möglichkeit zum zwischenzeitlichen Ausgleich vergab kurz nach der Pause Offensivmann Immanuel Pherai (50.).

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Unterschiedliche Berichte: Ronaldo entscheidet sich für saudischen Club Al-Nassr
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Verleihung: Frank Zander mit zweitem Bundesverdienstkreuz geehrt
Reise
Mehr Platz: ICE 3 Neo gestartet
Handy ratgeber & tests
Featured: Nachtmodus und Co.: Handykamera-Vergleich der Flaggschiffe
Das beste netz deutschlands
Schnell surfen und sparen: Den passenden Internetanschluss finden
Auto news
Grüneres Angebot: Japaner unter Strom - mehr Kompakte mit Stecker bei Toyota
Empfehlungen der Redaktion
2. bundesliga
2. Liga: Zweiter Sieg: Heidenheim bezwingt Braunschweig
Regional niedersachsen & bremen
2. Bundesliga: Zu harmlos und zu «schlampig»: Braunschweig wieder bestraft
2. bundesliga
2. Liga: Torloses Remis im Südwest-Duell zwischen KSC und Heidenheim
Regional baden württemberg
Fußball: Torloses Remis im Duell zwischen Karlsruhe und Heidenheim
Regional rheinland pfalz & saarland
2. Bundesliga: Trotz Unterzahl: Kaiserslautern holt Punkt in Heidenheim
2. bundesliga
2. Liga am Freitag: Heidenheim an der Spitze - nächster Tiefpunkt für Nürnberg
2. bundesliga
2. Liga: Heimsieg gegen Hannover: Heidenheim bleibt oben dran
Regional baden württemberg
Verfolgerduell: Heidenheim verdrängt Paderborn von Rang drei