Karlsruher SC trennt sich 1:1 von Viktoria Köln

Der Karlsruher SC ist in seinem ersten Testspiel während der WM-Pause nicht über ein Remis hinausgekommen. Der Tabellen-13. der 2. Fußball-Bundesliga trennte sich am Freitag vom Drittligisten Viktoria Köln 1:1 (0:1). Die Rheinländer gingen im eigenen Stadion durch Jamil Siebert bereits in der siebten Minute in Führung. Der eingewechselte Mikkel Kaufmann (77.) glich in der zweiten Halbzeit für die Badener aus. Trainer Christian Eichner testete unter anderem mit den Innenverteidigern Florian Ballas, Daniel O'Shaughnessy und Christoph Kobald erstmals die angekündigte Dreierkette.
Die Karlsruher Mannschaft jubelt nach einem Treffer. © Uli Deck/dpa/Archivbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: BVB springt auf Champions-League-Platz - 2:0 in Leverkusen
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: KSC legt los: Eichner blendet Sorgen aus
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: Karlsruher SC startet in Wintervorbereitung
Regional baden württemberg
2. Liga: Marius Gersbeck: Nach Verletzung zurück ins KSC-Tor
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: KSC-Trainer Eichner will «in beiden Strafräumen zulegen»
Regional baden württemberg
2. Liga: «Jede Menge» Hausaufgaben: KSC vor schwierigem Winter
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: KSC-Trainer Eichner hofft auf Sturm-Duo - und Lerneffekt
Regional baden württemberg
Fußball: 0:5 in Paderborn: Karlsruher SC geht zum Saisonauftakt unter
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: Sorgen des Karlsruher SC verschärfen sich