FCH will wieder «Heimmacht» sein: Theuerkauf fällt aus

Der 1. FC Heidenheim setzt auch in der neuen Saison der 2. Fußball-Bundesliga auf seine Stärke vor eigenem Publikum. «Zuhause waren wir eine Heimmacht und es wäre schön, wenn wir das in dieser Saison wieder hinbekommen», sagte Trainer Frank Schmidt einen Tag vor dem ersten Heimspiel gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig am Samstag (13.00 Uhr/Sky). Vorige Runde holten die Schwaben im heimischen Stadion 34 Punkte - ligaweit die zweitmeisten hinter dem FC St. Pauli (37).
Heidenheims Trainer Frank Schmidt lacht. © Stefan Puchner/dpa/Archivbild

In dieser Saison gelang den Heidenheimern zum Auftakt ein 1:0-Sieg beim FC Hansa Rostock. Es sei «positiv, dass wir gleich drei Punkte geholt haben», sagte Schmidt. «Mit jedem Sieg steigert sich das Selbstvertrauen.» Für die Braunschweiger, die zum Start 0:2 gegen Aufstiegsfavorit Hamburger SV verloren, hatte der Coach viel Lob übrig. «Braunschweig hat schnelle Spieler, darauf müssen wir vorbereitet sein», sagte Schmidt. «Sie können sehr schnell umschalten, sind gegen den HSV zu vielen Torchancen gekommen. Wir haben uns auf mehrere taktische Varianten vorbereitet.»

Verzichten müssen die Heidenheimer auf Defensivmann Norman Theuerkauf, der gegen seinen Ex-Club krankheitsbedingt ausfällt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
Internet news & surftipps
Börsen: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
People news
Rechtsstreit: Angelina Jolie erhebt neue Vorwürfe gegen Brad Pitt
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
DFB-Pokal: Kein Erstrunden-Aus: Heidenheim vor Pokal-Start gewarnt
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: Einsatz von Torjäger beim 1. FC Heidenheim fraglich
2. bundesliga
2. Liga: Doppelpack durch Zolinski: Aue zurück im Abstiegskampf
Regional baden württemberg
Fußball: Heidenheim droht zum Abschluss der Ausfall eines Trios
Regional bayern
2. Bundesliga: Jahn mit 0:2 zum Heim-Abschluss
2. bundesliga
3. Spieltag der 2. Liga: Pleite für Heidenheim und Düsseldorf - Bielefeld sieglos
2. bundesliga
2. Liga: Nur Remis in Kiel: Heidenheim kaum noch mit Aufstiegschance
Regional bayern
3. Bundesliga: 1860 München will Aufstiegschance wahren