Eichner sieht das Momentum beim Karlsruher SC

Obwohl der Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga zuletzt zwei Mal nacheinander sieglos blieb, vertraut Trainer Christian Eichner seiner Stammformation. «Das ist jetzt ein Moment, wo sich eine Mannschaft gefühlt gefunden hat, wo Abläufe stimmen», sagte der Coach einen Tag vor dem Spiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Beim Spiel beim Tabellenvorletzten, das der Coach als ausgeglichen einschätzt, wird Lucas Cueto wegen einer (Achillessehnenreizung) fehlen. Lazar Mirkovic wird ihn im Kader ersetzen.
Der Karlsruher Trainer Christian Eichner. © Uli Deck/dpa/Archivbild

Noch mehr frohlocken lässt Karlsruhes Trainer allerdings die Aussicht auf die Wochen nach der bevorstehenden Länderspielpause. «Extrem viele Spieler sind wieder zurückgekommen. Wir hatten diese Woche 24, 25 Spieler im Training», erklärte Eichner.

Die beiden Innenverteidiger Christoph Kobald und Florian Ballas seien seit vier Wochen wieder zurück und Daniel O'Shaughnessy und Felix Irorere stießen vor vor wenigen Tagen dazu. Die beiden Testspiele in der Länderspielpause gegen den FC Winterthur am kommenden Mittwoch und den 1. FSV Mainz am darauffolgenden Donnerstag sollen dem Trainerteam wertvollen Aufschluss über deren Belastbarkeit geben.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Kahns Chefansage - Musiala ist Bayerns-«Schlüsselspieler»
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
Games news
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Fußball: Noch ein Verletzter beim KSC: Muskelfaserriss bei Gordon
Regional baden württemberg
Fußball: KSC reagiert auf Verletztenmisere: Ambrosius kommt
Regional baden württemberg
2. Liga: Marius Gersbeck: Nach Verletzung zurück ins KSC-Tor
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: «Laden dicht kriegen»: Kreuzer mahnt Karlsruher Defensive an
Regional baden württemberg
Testspiel: KSC gewinnt gegen Winterthur deutlich: Duo feiert Comeback
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: KSC-Trainer Eichner hofft auf Sturm-Duo - und Lerneffekt
Regional baden württemberg
Transfermarkt: Kreuzer verlängert beim KSC: Und will Kader noch verkleinern
Regional baden württemberg
2. Bundesliga: KSC legt los: Eichner blendet Sorgen aus