Deutsche Rollstuhl-Basketballerinnen erreichen Halbfinale

Die deutschen Rollstuhl-Basketballerinnen können weiter von einer Paralympics-Medaille träumen. Durch das klare 57:33 im Viertelfinale gegen Spanien kämpft die Mannschaft um Fahnenträgerin Mareike Miller erneut um den Final-Einzug.

Gegner wird am Donnerstag der Sieger der Partie Niederlande gegen Japan sein. In Rio 2016 gewann Deutschland Silber. «Eine unglaubliche Team-Leistung. Wir sind überglücklich und gehören zu den vier besten Mannschaften der Welt», sagte Dennis Nohl. «Jetzt geht es weiter.» Beste Werferinnen waren einmal mehr Katharina Lang (14) und Miller (13).

© dpa-infocom GmbH