Samsung Galaxy S10 angekündigt

Präsentation im Februar

Das Samsung Galaxy S10 und die anderen zu erwartenden Geräte der S10-Reihe der Koreaner werfen ihre Schatten voraus. Samsung kündigte die Präsentation für eine Smartphone-Neuheit an, die am 20. Februar 2019 ab 20 Uhr auf dem Mobile Word Congress (MWC) in Barcelona stattfinden wird.

Hier Dein Samsung Galaxy S9 bestellen

Informationen des Online-Portals PhoneArena.com zufolge soll das Display des Samsung Galaxy S10 als Nachfolger des Samsung Galaxy S9 in der Diagonalen 6,1 Zoll messen. Außerdem sollen die Koreaner das größere Samsung Galaxy S10+ mit 6,4-Zoll-Display und das kleinere Samsung Galaxy S10 Lite im Köcher haben.

Das Samsung Galaxy S10 erhält statt einer Notch rechts oben ein Loch innerhalb des Displays, in dem die Frontkamera untergebracht ist. Beim Samsung Galaxy S10+ fällt dieses Loch größer aus, weil hier eine Dual-Selfie-Kamera verbaut sein soll. Der Fingerabdruck-Sensor soll bei allen drei Modellen unter das Display wandern.

Samsung Galaxy S10 mit Exynos 9820

Alle drei Smartphones sollen mit Samsungs neuestem Prozessor ausgestattet sein. Der Exynos 9820 soll es dabei mit dem Qualcomm Snapdragon 855 aufnehmen können. Als Betriebssystem ist Android 9 (Pie) inklusive der neuen Samsung-Benutzeroberfläche One UI vorinstalliert.

Bauartbedingt unterschieden sich die drei Modelle in puncto Akku. Das größte Modell Samsung Galaxy S10 + bekommt einen Energiespeicher mit einer Kapazität von 4.000 Milli-Ampèrestunden (mAh), wobei die erst einmal in Korea erhältliche 5G-Version einen größeren Akku mit 5.000 mAh bekommen soll. Das mittelgroße Samsung Galaxy S10 wird von einem 3.500-mAh-Energiespeicher angetrieben. Die Kapazität des Akkus des Samsung Galaxy S10 Lite wird mit 3.100 mAh angegeben.

Preise

Die Preise sind schon durchgesickert, könnten sich aber kurzfristig ändern. Das Samsung Galaxy S10 Lite soll mit 128 Gigabyte (GB) großem internem Speicher 749 Euro kosten. Das Samsung Galaxy S10 mit 128 GB Speicher wird mit 899 Euro angegeben. Für das Samsung Galaxy S10+ mit 128 GB Kapazität sollen 999 Euro verlangt werden. Das Flaggschiff der S10-Reihe soll in einer Top-Variante mit einem Terrabyte Speicherplatz erhältlich sein, für die 1.499 Euro veranschlagt werden.