Vestager bereitet Europäer auf dauerhaft höhere Preise vor

25.05.2022 Die aktuelle Preisspirale bei vielen Verbrauchsgütern dürfte sich kaum wieder zurückdrehen. Davon ist die Vizepräsidentin der EU-Kommission überzeugt. Eingebrockt habe dies Europa seine «Gier»

Margrethe Vestager, Vizepräsidentin der EU-Kommission geht in Europa von dauerhaft höheren Preisen aus. © Oliver Berg/dpa

Die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager, stimmt die Menschen in Europa auf dauerhaft höhere Preise ein.

Ein großer Teil der europäischen Industrie basiere auf «sehr billiger Energie aus Russland, auf sehr billiger Arbeitskraft aus China und auf hochsubventionierten Halbleitern aus Taiwan», sagte sie dem «Handelsblatt» (Mittwoch).

Europa sei nicht naiv gewesen bei diesen Risiken, sondern gierig. Solche Abhängigkeiten könnten die europäischen Staaten nicht einfach als Teil des Geschäfts akzeptieren, sagte Vestager. Europa müsse seinen Handel diversifizieren und höhere Preise in Kauf nehmen. Das Recycling müsse ausgebaut werden. Zahlen müssten für diese Veränderungen letztlich die Verbraucher.

Angesichts der steigenden Gaspreise zeigte sich Vestager vorsichtig optimistisch. Wenn es gelinge, dass die Europäer gemeinsam verflüssigtes Erdgas einkaufen, könne das die Preise stabilisieren und senken, stellte sie nach Angaben des Blattes in Aussicht. Vor staatlichen Preisdeckeln auf Gas warnte sie hingegen: Der mit dem subventionierten Gas erzeugte Strom würde dann in die Nachbarländer abfließen.

© dpa

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Lebensretter «Halo»: Alfa-Pilot Zhou fit für Österreich

People news

Leute: Amber Heards Anwälte beantragen Aufhebung des Urteils

Job & geld

Boomer versus Gen Z: Generationskonflikte am Arbeitsplatz lösen

Auto news

Erfolgsmodell aus Italien: 65 Jahre Fiat 500: Kult-Auto mit Zukunft?

Das beste netz deutschlands

Gegen Hetze im Netz: Hass-Postings online melden

People news

Bluttat in Kopenhagen: Harry Styles: «Habe ein gebrochenes Herz»

Musik news

Ukraine-Krieg: Jamala kann sich ESC in Großbritannien vorstellen

Internet news & surftipps

Nach Hackerangriff: Uni Maastricht bekommt Lösegeld mit Gewinn zurück

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Menschenrechte: Kritik an China-Kurs der Regierung nach Xinjiang-Berichten

Wirtschaft

Vor dem EU-Gipfel: EU-Kommission: Notfallmaßnahmen gegen hohe Energiepreise

Wirtschaft

Energie: Israel soll Gas über Ägypten nach Europa liefern

Wirtschaft

EnBW: Globaler Gasmarkt funktioniert

Wirtschaft

Krieg in der Ukraine: Habeck: Neue Gasheizungen zurzeit «politisch falsch»

Regional hamburg & schleswig holstein

Ukraine-Krieg: Habeck zur Energieversorgung: Vorräte sind da

Wirtschaft

Konsum: Handel hält höhere Preise wegen Ukraine-Krieg für möglich

Wirtschaft

Ukraine-Krieg: EU will russische Gasimporte deutlich reduzieren