Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Versicherer: E-Autos verursachen weniger Unfälle

Unfallschäden bei Elektroautos sind teurer - aber seltener. Die Versicherungswirtschaft sieht die Autoindustrie in der Pflicht, mit besserem Design und mehr Informationen gegenzusteuern.
E-Auto
Ein Elektroauto an einer Schnellladesäule: Die Reparatur von E-Autos ist deutlich teurer als von Verbrennerautos © Julian Stratenschulte/dpa

Die Fahrer von Elektroautos verursachen zwar weniger Unfälle, die Reparatur ihrer Fahrzeuge ist allerdings deutlich teurer. «Sie liegen im Schnitt um 30 bis 35 Prozent über denen vergleichbarer Autos mit Verbrennungsmotor», sagte Jörg Asmussen, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Donnerstag. Basis der Aussage ist ein Vergleich von 37 Modellpaaren aus Elektroauto und vergleichbarem Verbrenner durch den GDV.

Die höheren Reparaturkosten führt Christoph Lauterwasser, Geschäftsführer des Allianz Zentrums für Technik, auf mehrere Ursachen zurück: So seien Schäden an Batterien teuer. Zudem gebe es Unsicherheit beim Umgang mit beschädigten Elektroautos, weswegen diese teilweise lang in Quarantäne gelagert oder durch Vorsichtsmaßnahmen wie Tauchbäder in Löschcontainern zu Totalschäden würden. Hinzu kämen lange Standzeiten und hohe Stundensätze in den Werkstätten.

«Wir haben mehr als 125 Jahre Erfahrungen mit Verbrennern, aber nur rund zehn Jahre mit modernen Elektrofahrzeugen», sagt Lauterwasser. Heinz Gressel vom GDV fordert daher von den Herstellern gute Diagnosedaten für Werkstätten und Gutachter, nachhaltige Anleitungen für die Reparatur und den teilweisen Austausch beschädigter Batterien sowie präzise Kriterien, wie mit Unfallautos umgegangen werden muss. Zudem sollten Batterien schon beim Fahrzeugdesign so gut wie möglich vor Unfallschäden geschützt werden.

Deutlich niedrigere Schadenhäufigkeit

Zumindest ein Teil der höheren Reparaturkosten wird allerdings durch die deutlich niedrigere Schadenhäufigkeit von Elektroautos im Bereich Vollkasko - also bei selbstverschuldeten Schäden am eigenen Auto - ausgeglichen. Sie liegt der Studie zufolge um 15 bis 20 Prozent unter der bei vergleichbaren Verbrennern.

Im Bereich der Haftpflichtversicherung wurden durch Elektroautofahrer der Untersuchung zufolge 5 bis 10 Prozent weniger Schäden an anderen Autos verursacht. Im Schnitt waren diese allerdings um 0 bis 5 Prozent teurer als bei Verbrennern. Mögliche Ursachen sind hier das höhere Gewicht und steife Karosserien bei den Elektroautos.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Roland Kaiser
Tv & kino
ZDF lässt 50 Jahre Roland Kaiser feiern
Berlinale - Martin Scorsese
Tv & kino
Martin Scorsese: «Film stirbt nicht, er verändert sich»
Adam Sandler
People news
Adam Sandler nimmt gerne Ratschläge für sein Privatleben an
Sprache
Internet news & surftipps
KI als Dolmetscher: Müssen wir nie mehr eine Sprache lernen?
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt will Google-Interna an Konkurrenz geben
Mats Hummels
Fußball news
BVB verärgert: «Null Prozent Elfmeter. Null!»
Schokoladige Pudding-Oats mit Khaki
Familie
Cremiges Träumchen: Schokoladige Pudding-Oats mit Kaki