Mehr Gründungen größerer Betriebe als im Vorkrisenjahr 2019

2021 haben wieder mehr Menschen in Deutschland eine Firma gegründet. Das geht aus den Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Die Zahl übersteigt sogar das Jahr vor der Corona-Pandemie.
Menschen arbeiten in einem Bürogebäude. Im vergangen Jahr hat es mehr Gründungen von größeren Betrieben gegeben als in dem Jahr vor der Corona-Pandemie. © Michael Kappeler/dpa

Die Zahl der Firmengründungen in Deutschland hat nach der Corona-Flaute 2020 im vergangenen Jahr wieder zugenommen und sogar das Vorkrisenniveau übertroffen.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gingen gut 126.900 Betriebe an den Start, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lasse. Das waren 8,4 Prozent mehr Gewerbeanmeldungen als 2020 und 3,5 Prozent mehr als 2019, dem Jahr vor der Pandemie, wie die Wiesbadener Behörde mitteilte.

Von größerer wirtschaftlicher Bedeutung gehen die Statistiker aus, wenn beispielsweise Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen eingestellt werden oder der Chef oder die Chefin einen Handwerksbrief besitzt. Im Jahr 2021 gaben rund 87.200 solcher Betriebe ihr Gewerbe vollständig auf. Das waren 1,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor und 12,3 Prozent weniger als 2019.

Gesunken ist im vergangenen Jahr die Zahl der neu gegründeten Kleinunternehmen. In diesem Bereich zählten die Statistiker in den zwölf Monaten rund 132.000 Gewerbeanmeldungen. Das waren 2,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor und sogar 19,5 Prozent weniger als 2019.

Insgesamt zählte das Bundesamt im vergangenen Jahr 704.900 Gewerbeanmeldungen und damit 6,7 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Dazu zählen neben Neugründungen von Betrieben auch Übernahmen etwa durch Kauf oder Gesellschaftereintritt sowie Umwandlungen und Zuzüge aus anderen Meldebezirken.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
European Championships: Gewitter: Leichtathletik-EM vorübergehend unterbrochen
People news
USA: Mutmaßlicher Rushdie-Attentäter wird offiziell angeklagt
Internet news & surftipps
Rüstungsindustrie: Hensoldt: Französische Tochter Ziel eines Cyberangriffs
Job & geld
Mieter oder Eigentümer: Steigende Gaspreise: Wann kommen die Kosten bei mir an?
Musik news
Metal-Band: Silvester in München? Rammstein sagte Konzert nie zu
Tv & kino
Featured: Bosch: Legacy Staffel 2: So geht es bei Amazon Freevee weiter
Das beste netz deutschlands
Datenklau: Betrügerische Mail im Namen der Bundesregierung
Auto news
Dodge Charger Daytona SRT Concept: Stromer mit Auspuff
Empfehlungen der Redaktion
Familie
Studie: Tiefstand für Hochzeiten im zweiten Coronajahr
Panorama
Statistik: Weniger angemeldete Prostituierte in Deutschland
Auto news
Statistiker zum 9-Euro-Ticket: Kaum Einfluss auf Straßenverkehr
Wirtschaft
Urlaub: Deutschland-Tourismus noch nicht über den Berg
Wirtschaft
Lebensmittel: Fleischersatzprodukte sind weiter im Trend
Wirtschaft
Brexit: Deutscher Handel mit Großbritannien geht weiter zurück
Wirtschaft
Landwirtschaft: Mehr ökologisch erzeugte Eier aus Sachsen-Anhalt
Wirtschaft
Konjunktur: Experten erwarten steigende Unternehmensinsolvenzen